Kanu gekentert

Feuerwehr rettet vier Schüler aus der Weser

Drakenburg - Vier Schüler einer achten Klasse konnten am Mittwoch durch die Feuerwehr aus der Weser gerettet werden. Die Schüler waren während eines Schulausflugs in Zweier-Kanus auf der Weser unterwegs, als sie bei Drakenburg im Landkreis Nienburg kenterten.

Wie die Polizei mitteilte, war die stürmische Wetterlage die Ursache für den Unfall. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte die Jugendlichen aus dem Wasser ziehen. Bis auf einen leichten Schock, blieben die Schüler unverletzt. dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg

BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag
Fußball

Düsseldorf Spitzenreiter in Liga zwei

Düsseldorf Spitzenreiter in Liga zwei
Wirtschaft

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Meistgelesene Artikel

Wohnmobilwochenende und Reisegutgscheine: Die Gewinner stehen fest

Wohnmobilwochenende und Reisegutgscheine: Die Gewinner stehen fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

„Nazi-Glocke“: Das letzte Geläut in Schweringen?

„Nazi-Glocke“: Das letzte Geläut in Schweringen?

Kirchenglocke mit Nazi-Symbolen in Schweringen

Kirchenglocke mit Nazi-Symbolen in Schweringen

Kommentare