Feuerwehr ist schnell vor Ort / Keine Verletzten

Sportboot in Flammen

+
17 Einsatzkräfte kämpften gegen das Feuer.

Melhlbergen - Von Uwe Schiebe. Sonntag, 20.32 Uhr die Funkmeldeempfänger piepen, die Sirenen heulen. Die Rettungsleitstelle Stadthagen meldet einen Bootsbrand im Sportboothafen Marina in Mehlbergen.

Die Ortsfeuerwehr Buchhorst-Behlingen-Mehlbergen rückt sofort aus, ist mit ihrem Tanklöschfahrzeug schnell an der Einsatzstelle. Unweit vom Hafenbecken steht ein etwa zehn Meter langes Sportboot mit Kajüte lichterloh in Flammen. 

Als die Feuerwehr eintraf, stand das Boot bereits lichterloh in Flammen. 

Das Boot war bereits auf einen Trailer verladen und mit einer Plane für das Winterquartier abgedeckt. Die Feuerwehr baute eine Wasserversorgung aus dem nahen Hafenbecken auf und bekämpfte die Flammen mit zwei C-Rohren. Um auch die letzten Brandnester zu ersticken ging ein Trupp unter Atemschutz gegen die Flammen vor. Das Sportboot hat keinen Holz- oder Stahlaufbau sondern ist aus Glasfaserkunststoff gefertigt.

Ein Autofahrer der aus Richtung Drakenburg kommend in Buchhorst über die Kanalbrücke gefahren war hatte Feuerschein gesehen und sofort den Notruf gewählt. Die Polizei hat die die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Über die Schadenshöhe konnten vor Ort keine Angaben gemacht werden. Gegen 22 Uhr konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben. Im Einsatz waren 17 Einsatzkräfte, sowie ein Rettungswagen und die Polizei. 

Unter Atemschutz gelang es mit Schaum die letzten Bandnester zu ersticken Aus zwei C – Rohren wurde das Feuer bekämpft

Das könnte Sie auch interessieren

Technik

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test
Reisen

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu
Welt

Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause

Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause
Welt

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Meistgelesene Artikel

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Stellfläche für Wohnmobile in Nienburg verschwindet

Stellfläche für Wohnmobile in Nienburg verschwindet

Abgebrochener Ast löst Feuerwehreinsatz aus

Abgebrochener Ast löst Feuerwehreinsatz aus

Sparkasse Nienburg berichtet über Geschäftsentwicklung

Sparkasse Nienburg berichtet über Geschäftsentwicklung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.