Brandbekämpfer bergen verletzte Person

Feuerwehreinsatz in Nienburgs Fußgängerzone

+
Spektakulär: Mit Hilfe der Drehleiter bergen Feuerwehrkräfte eine verletzte Person.

Nienburg. Wenn Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn in die die eng bebaute Lange Straße fahren, ist Schlimmes zu befürchten.

Am Dienstagnachmittag  gegen 15.15 Uhr war genau das der Fall. Allerdings nicht aufgrund eines Feuers. Die Brandbekämpfer bargen mit Hilfe der Drehleiter eine verletzte Person aus dem zweiten Stock eines Hauses am nördlichen Ende der Fußgängerzone. Der Arzt hatte Bedenken, den Mann durch das enge Treppenhaus abzutransportieren.

ru

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer
Wirtschaft

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik
Mehr Sport

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Werder gewinnt Keller-Duell

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Werder gewinnt Keller-Duell

Biathlon-Weltcup 2020 in Ruhpolding am 18. Januar

Biathlon-Weltcup 2020 in Ruhpolding am 18. Januar

Meistgelesene Artikel

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Audi stößt frontal mit Lastwagen zusammen: Rettungshubschrauber im Einsatz

Audi stößt frontal mit Lastwagen zusammen: Rettungshubschrauber im Einsatz

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Kommentare