Folder gibt Einblick in Nienburgs neue Badelandschaft „Wesavi“

Grafiken laden zu virtuellem Besuch ein

+
Mit großen Fensterflächen präsentiert sich das Wesavi zur Liegewiese.

NIENBURG - von Leif Rullhusen. Nienburgs Werbeagentur "Allegro:Worxx" hat sich auf eine Zeitreise in den bevorstehenden Sommer begeben. Rund vier Monate vor seiner Eröffnung visualisierte sie das neue Schwimmbad "Wesavi" anhand von Computergrafiken.

NIENBURG - von Leif Rullhusen. Großzügige Glasfronten lassen den Blick über die Liegewiese hinaus in Richtung Weser und die Marsch dahinter schweifen. Drinnen laden Sprudelliegen zum Entspannen ein, lockt das Sportbecken Schwimmer ins Wasser und die Gastronomie zu einem Imbiss. Die Nienburger Werbeagentur „Allegro: Worxx“ hat sich auf eine Zeitreise begeben – gut vier Monate in die Zukunft. Agentur-Inhaberin Christin Braun visualisierte mit verschiedenen Motiven Nienburgs neues Sport- und Gesundheitsbad „Wesavi“. Vier Computergrafiken lassen das Bad schon einmal vor den Augen des Betrachters Wirklichkeit werden. „Bisher war in der Öffentlichkeit noch nicht bekannt, wie das Bad nach seiner Fertigstellung aussieht und was es seinen Gästen bietet“, erklärt der Geschäftsführer der Bädergesellschaft Ernst-August Kahle diesen Aufwand. Zu sehen sind die Ansichten nämlich in einem Ankündigungsfolder, den die Bädergesellschaft bei „Allegro:Worxx“ in Auftrag gab und der in der kommenden Woche verteilt wird. In der nächsten Mittwochsausgabe am 26. Februar ist er übrigens auch im BlickPunkt zu finden. Wer nicht so lange warten will, findet sämtliche Abbildungen schon jetzt auf unserer Internetseite. Der Folder bietet neben diesem ersten Eindruck weitere Informationen. Eine Übersicht verrät, wo die Badegäste künftig was finden und was das „Wesavi“ seinen Gästen überhaupt bietet. So finden Besucher in dem Saunabereich neben fünf verschiedenen Saunen unter anderem ein Dampfbad, einen Saunagarten und sogar einen Kaminraum. Vom etwa 31 Grad warmen Gesundheitsbereich können Gäste direkt ins Außenbecken schwimmen und im Sportbereich kann die gesamte Fensterfront zum Sommerbecken hin geöffnet werden. „Auf diese Weise stellen wir eine direkte Innen-Außenbeziehung her“, beschreibt Karle. Beide Bereiche verschwimmen bei gutem Wetter quasi miteinander. Ein Kurs-, Nichtschwimmer- und Kleinkinderbecken vervollständigen das aquatische Angebot. Trotz der durchaus umfangreichen Möglichkeiten deckt das „Wesavi“ wohl nicht sämtliche Wünsche der Badegäste ab. So fehlen zum Beispiel ein Sprungturm und eine Rutsche. „Das Wesavi sollte keine Eier legende Wollmilchsau werden“, erläutert der Aufsichtsratsvorsitzende der Bädergesellschaft, Georg Hennig, diese Abstinenz. Ganz bewusst habe man auf bestimmte Dinge verzichtet, die es im Holtorfer Freibad gebe. „Das Wesavi ist keine Konkurrenz zu Holtorf. Beide Bäder gehören zusammen. Sie bilden ein Gesamtkonzept“, ergänzt Bürgermeister Henning Onkes.

Wesavi-Fotostrecke

Christin Braun ("Allegro: Worxx), Georg Hennig, Anja Altmann, Henning Onkes und Ernst-August Kahle präsentieren den Ankündigungsfolder. © Leif Rullhusen
Das alte Schwimmbad wurde im Sommer 2012 abgerissen. © Leif Rullhusen
Der erste Stadtrat Dr. Bernd Rudolph und Sparkassenvorstand Wolfgang Knust bei der Präsentation des ersten Wesavi-Modells im Frühjahr 2012. © Leif Rullhusen
Geschäftsführer Ernst-August Kahle auf der Baustelle im Frühjahr 2013. © Leif Rullhusen
Der Eingangsbereich des "Wesavi". © Agentur "Allegro: Worxx"
Das Gesundheitsbecken bietet neben 31 Grad Wassertemperatur auch Sprudelliegen zum Relaxen. © Agentur "Allegro: Worxx"
Der Sportbad-Bereich mit sechs 25-Meter-Bahnen. © Agentur "Allegro: Worxx"
Blick von der Liegewiese auf das Bad. © Agentur "Allegro: Worxx"

Wann aus den Computerdarstellungen Realität wird, wollten die Verantwortlichen nicht exakt verraten. Man halte weiter an dem offiziellen Eröffnungstermin „Mitte 2014“ fest. Die Mitte lässt sich in diesem Fall wohl auf Juni oder Juli eingrenzen. Auch über die geplanten Eintrittspreise schwiegen sie. Sie sollen vergleichbar fair sein und die der Mitbewerber nicht überschreiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land
Reisen

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder
Fußball

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer
Reisen

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Meistgelesene Artikel

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Kaffkieker fährt Pfingsten

Kaffkieker fährt Pfingsten

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Liebenau: Waschmaschine gerät in Brand 

Liebenau: Waschmaschine gerät in Brand 

Kommentare