Oldtimerclub Nienburg mit Tour in Eystrup

1 von 43
Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen. Sie hat wenige Jahre mehr auf dem Buckel als der älteste Teilnehmer der Ausfahrt, der 93-jährige Erich Scheibner (nur vier Jahre jünger war das älteste Motorrad: Baujahr 1924). Die Fahrer waren in Liebenau gestartet und über Drakenburg und am Hämelsee vorbei nach Eystrup gefahren. Zurück nach Liebenau wählten die 152 Teilnehmer die Route über Hassel, Hoya, Bücken und Warpe, sodass sie einen Großteil der Samtgemeinde durchquerten.
2 von 43
Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen. Sie hat wenige Jahre mehr auf dem Buckel als der älteste Teilnehmer der Ausfahrt, der 93-jährige Erich Scheibner (nur vier Jahre jünger war das älteste Motorrad: Baujahr 1924). Die Fahrer waren in Liebenau gestartet und über Drakenburg und am Hämelsee vorbei nach Eystrup gefahren. Zurück nach Liebenau wählten die 152 Teilnehmer die Route über Hassel, Hoya, Bücken und Warpe, sodass sie einen Großteil der Samtgemeinde durchquerten.
3 von 43
Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen. Sie hat wenige Jahre mehr auf dem Buckel als der älteste Teilnehmer der Ausfahrt, der 93-jährige Erich Scheibner (nur vier Jahre jünger war das älteste Motorrad: Baujahr 1924). Die Fahrer waren in Liebenau gestartet und über Drakenburg und am Hämelsee vorbei nach Eystrup gefahren. Zurück nach Liebenau wählten die 152 Teilnehmer die Route über Hassel, Hoya, Bücken und Warpe, sodass sie einen Großteil der Samtgemeinde durchquerten.
4 von 43
Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen. Sie hat wenige Jahre mehr auf dem Buckel als der älteste Teilnehmer der Ausfahrt, der 93-jährige Erich Scheibner (nur vier Jahre jünger war das älteste Motorrad: Baujahr 1924). Die Fahrer waren in Liebenau gestartet und über Drakenburg und am Hämelsee vorbei nach Eystrup gefahren. Zurück nach Liebenau wählten die 152 Teilnehmer die Route über Hassel, Hoya, Bücken und Warpe, sodass sie einen Großteil der Samtgemeinde durchquerten.
5 von 43
Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen. Sie hat wenige Jahre mehr auf dem Buckel als der älteste Teilnehmer der Ausfahrt, der 93-jährige Erich Scheibner (nur vier Jahre jünger war das älteste Motorrad: Baujahr 1924). Die Fahrer waren in Liebenau gestartet und über Drakenburg und am Hämelsee vorbei nach Eystrup gefahren. Zurück nach Liebenau wählten die 152 Teilnehmer die Route über Hassel, Hoya, Bücken und Warpe, sodass sie einen Großteil der Samtgemeinde durchquerten.
6 von 43
Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen. Sie hat wenige Jahre mehr auf dem Buckel als der älteste Teilnehmer der Ausfahrt, der 93-jährige Erich Scheibner (nur vier Jahre jünger war das älteste Motorrad: Baujahr 1924). Die Fahrer waren in Liebenau gestartet und über Drakenburg und am Hämelsee vorbei nach Eystrup gefahren. Zurück nach Liebenau wählten die 152 Teilnehmer die Route über Hassel, Hoya, Bücken und Warpe, sodass sie einen Großteil der Samtgemeinde durchquerten.
7 von 43
Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen. Sie hat wenige Jahre mehr auf dem Buckel als der älteste Teilnehmer der Ausfahrt, der 93-jährige Erich Scheibner (nur vier Jahre jünger war das älteste Motorrad: Baujahr 1924). Die Fahrer waren in Liebenau gestartet und über Drakenburg und am Hämelsee vorbei nach Eystrup gefahren. Zurück nach Liebenau wählten die 152 Teilnehmer die Route über Hassel, Hoya, Bücken und Warpe, sodass sie einen Großteil der Samtgemeinde durchquerten.
8 von 43
Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen. Sie hat wenige Jahre mehr auf dem Buckel als der älteste Teilnehmer der Ausfahrt, der 93-jährige Erich Scheibner (nur vier Jahre jünger war das älteste Motorrad: Baujahr 1924). Die Fahrer waren in Liebenau gestartet und über Drakenburg und am Hämelsee vorbei nach Eystrup gefahren. Zurück nach Liebenau wählten die 152 Teilnehmer die Route über Hassel, Hoya, Bücken und Warpe, sodass sie einen Großteil der Samtgemeinde durchquerten.

Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Nienburg

#FridaysforFuture-Demo in der Nienburger Innenstadt

Mit ihrem Protestmarsch und anschließender Kundgebung vor dem Rathaus streikten rund 1000 Schüler für mehr Klimaschutz. 
#FridaysforFuture-Demo in der Nienburger Innenstadt

„Spectrum of the Seas“ verlässt Papenburger Meyer Werft

Das Kreuzfahrtschiff „Spectrum of the Seas“ verlässt am Mittwoch die Papenburger Meyer Werft - mit einigen Stunden Verspätung. Am Dienstag war der …
„Spectrum of the Seas“ verlässt Papenburger Meyer Werft
Geld

Rundfunkbeitrag 2018: Alles Wissenswerte über Höhe, Umzug und Befreiung

Umzug, Beitragshöhe oder Befreiung: Alles Wissenswerte zum Rundfunkbeitrag, der vor Januar 2013 als GEZ-Gebühr bekannt war, erfahren Sie hier.
Rundfunkbeitrag 2018: Alles Wissenswerte über Höhe, Umzug und Befreiung
Reisen

"Unser kleines Versailles" - Gärten in der Normandie

Auf einer Reise durch die Normandie können Urlauber prächtige Gärten besuchen. Der Künstlerpark von Monet ist zwar bekannt - doch es gibt noch viel …
"Unser kleines Versailles" - Gärten in der Normandie

Meistgelesene Artikel

Kind mit Downsyndrom: Rehburger Paar erlaubt Blick in den Alltag 

Kind mit Downsyndrom: Rehburger Paar erlaubt Blick in den Alltag 

Lkw-Unfall in Uchte: Tanklaster stürzt um

Lkw-Unfall in Uchte: Tanklaster stürzt um

Jobmesse am Wochenende im Nienburger Rathaus 

Jobmesse am Wochenende im Nienburger Rathaus 

Ist ein Einkauf im Supermarkt oder im World Wide Web schneller?

Ist ein Einkauf im Supermarkt oder im World Wide Web schneller?