Oldtimerclub Nienburg mit Tour in Eystrup

1 von 43
Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen. Sie hat wenige Jahre mehr auf dem Buckel als der älteste Teilnehmer der Ausfahrt, der 93-jährige Erich Scheibner (nur vier Jahre jünger war das älteste Motorrad: Baujahr 1924). Die Fahrer waren in Liebenau gestartet und über Drakenburg und am Hämelsee vorbei nach Eystrup gefahren. Zurück nach Liebenau wählten die 152 Teilnehmer die Route über Hassel, Hoya, Bücken und Warpe, sodass sie einen Großteil der Samtgemeinde durchquerten.
2 von 43
Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen. Sie hat wenige Jahre mehr auf dem Buckel als der älteste Teilnehmer der Ausfahrt, der 93-jährige Erich Scheibner (nur vier Jahre jünger war das älteste Motorrad: Baujahr 1924). Die Fahrer waren in Liebenau gestartet und über Drakenburg und am Hämelsee vorbei nach Eystrup gefahren. Zurück nach Liebenau wählten die 152 Teilnehmer die Route über Hassel, Hoya, Bücken und Warpe, sodass sie einen Großteil der Samtgemeinde durchquerten.
3 von 43
Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen. Sie hat wenige Jahre mehr auf dem Buckel als der älteste Teilnehmer der Ausfahrt, der 93-jährige Erich Scheibner (nur vier Jahre jünger war das älteste Motorrad: Baujahr 1924). Die Fahrer waren in Liebenau gestartet und über Drakenburg und am Hämelsee vorbei nach Eystrup gefahren. Zurück nach Liebenau wählten die 152 Teilnehmer die Route über Hassel, Hoya, Bücken und Warpe, sodass sie einen Großteil der Samtgemeinde durchquerten.
4 von 43
Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen. Sie hat wenige Jahre mehr auf dem Buckel als der älteste Teilnehmer der Ausfahrt, der 93-jährige Erich Scheibner (nur vier Jahre jünger war das älteste Motorrad: Baujahr 1924). Die Fahrer waren in Liebenau gestartet und über Drakenburg und am Hämelsee vorbei nach Eystrup gefahren. Zurück nach Liebenau wählten die 152 Teilnehmer die Route über Hassel, Hoya, Bücken und Warpe, sodass sie einen Großteil der Samtgemeinde durchquerten.
5 von 43
Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen. Sie hat wenige Jahre mehr auf dem Buckel als der älteste Teilnehmer der Ausfahrt, der 93-jährige Erich Scheibner (nur vier Jahre jünger war das älteste Motorrad: Baujahr 1924). Die Fahrer waren in Liebenau gestartet und über Drakenburg und am Hämelsee vorbei nach Eystrup gefahren. Zurück nach Liebenau wählten die 152 Teilnehmer die Route über Hassel, Hoya, Bücken und Warpe, sodass sie einen Großteil der Samtgemeinde durchquerten.
6 von 43
Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen. Sie hat wenige Jahre mehr auf dem Buckel als der älteste Teilnehmer der Ausfahrt, der 93-jährige Erich Scheibner (nur vier Jahre jünger war das älteste Motorrad: Baujahr 1924). Die Fahrer waren in Liebenau gestartet und über Drakenburg und am Hämelsee vorbei nach Eystrup gefahren. Zurück nach Liebenau wählten die 152 Teilnehmer die Route über Hassel, Hoya, Bücken und Warpe, sodass sie einen Großteil der Samtgemeinde durchquerten.
7 von 43
Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen. Sie hat wenige Jahre mehr auf dem Buckel als der älteste Teilnehmer der Ausfahrt, der 93-jährige Erich Scheibner (nur vier Jahre jünger war das älteste Motorrad: Baujahr 1924). Die Fahrer waren in Liebenau gestartet und über Drakenburg und am Hämelsee vorbei nach Eystrup gefahren. Zurück nach Liebenau wählten die 152 Teilnehmer die Route über Hassel, Hoya, Bücken und Warpe, sodass sie einen Großteil der Samtgemeinde durchquerten.
8 von 43
Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen. Sie hat wenige Jahre mehr auf dem Buckel als der älteste Teilnehmer der Ausfahrt, der 93-jährige Erich Scheibner (nur vier Jahre jünger war das älteste Motorrad: Baujahr 1924). Die Fahrer waren in Liebenau gestartet und über Drakenburg und am Hämelsee vorbei nach Eystrup gefahren. Zurück nach Liebenau wählten die 152 Teilnehmer die Route über Hassel, Hoya, Bücken und Warpe, sodass sie einen Großteil der Samtgemeinde durchquerten.

Ein Korso aus 148 Motorrädern zog Sonntag durch die Samtgemeinde. Der Oldtimerclub Nienburg hatte zur Ausfahrt geladen und machte Station in Eystrup. Dort ließen sich die Mitglieder von der Interessengemeinschaft Industriedenkmal Senffabrik Leman die Dampfmaschine vorführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Nienburg

Hafenfest beim Wassersportverein Hoya

Der Wassersportverein Hoya feierte am Samstag und Sonntag Hafenfest und erhielt dabei Unterstützung von Feuerwehr, DRK und THW. Außer Touren auf dem …
Hafenfest beim Wassersportverein Hoya
Nienburg

Zwei Feuerwehr-Wettbewerbe in Hämelhausen

Die Freiwillige Feuerwehr Hämelhausen war am Samstag Gastgeberin der Feuerwehr-Alterswettbewerbe für die alte Samtgemeinde Eystrup und am Sonntag für …
Zwei Feuerwehr-Wettbewerbe in Hämelhausen
Auto

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Grün, rot oder silber? Farbpsychologen können aufgrund der Farbwahl beim Auto die grundsätzlichen Charakterzüge eines Fahrers erkennen. 
Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Karriere

Die reichsten Deutschen 2017 - und wie sie erfolgreich wurden

Auf der Forbes-Liste der reichsten Menschen weltweit findet man unter den Deutschen vor allem einen bestimmten Typ: Erben traditionsreicher …
Die reichsten Deutschen 2017 - und wie sie erfolgreich wurden

Meistgelesene Artikel

Bewohner aus Pflegeheim verschwunden

Bewohner aus Pflegeheim verschwunden

Andreas Winkelmann will nur eins: Angst verbreiten

Andreas Winkelmann will nur eins: Angst verbreiten

Jetzt Anträge für Dorferneuerung stellen

Jetzt Anträge für Dorferneuerung stellen

59-Jähriger erleidet bei Feuer schwere Verletzungen

59-Jähriger erleidet bei Feuer schwere Verletzungen

Kommentare