Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel

1 von 52
2 von 52
3 von 52
4 von 52
5 von 52
6 von 52
7 von 52
8 von 52

Ehre wem Ehre gebührt: Am Freitagabend wurde Winfried Langels die Ehrenbürgerwürde der Gemeinde Hassel verliehen. Der 78-Jährige hat in seiner Heimatgemeinde in den vergangenen Jahrzehnten deutliche Spuren hinterlassen und ist nach Dietrich Ohlmeier und Günter Kesebom erst der dritte Hasseler Bürger, dem diese Ehre überhaupt zuteil geworden ist.

Es ist die höchste Auszeichnung, die eine Gemeinde überhaupt verleihen kann: Wer zum Ehrenbürger ernannt wird, der hat in der Regel maßgeblichen Einfluss an der Entwicklung seines Heimatortes genommen und sich im positivsten Sinne durch besondere persönliche Leistungen auch viel für die Außenwirkung seiner Heimatgemeinde erreicht und wie Langels deutliche Spuren hinterlassen. 

In Hassel gab es deshalb auch keine lange Diskussion dem ehemaligen Kommunalpolitiker, Sportfunktionär, Stiftungsvorsitzenden der Sportstiftung Nienburg und Vorsitzenden des TSV Hassel diese besondere Auszeichnung zuteil werden zu lassen. Dennoch wird die Verleihung einer Ehrenbürgerwürde in Hassel eine absolute Ausnahme bleiben. „Wir vergeben sie nur sehr sparsam und in ganz besonderen Einzelfällen“, sagte Bürgermeister Heiko Lange in seinen Grußworten

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nienburg

Zirkus Fantastico an der Grundschule Wechold

Im Rahmen einer Projektwoche gastierte der Mitmachzirkus Fantastico aus Bremen an der Grundschule am Weserbogen in Wechold. In nur vier Tagen probten …
Zirkus Fantastico an der Grundschule Wechold
Nienburg

Azubi-Speed-Dating in der Grundschule Hoya

Jeweils fünf Minuten hatten Bewerber und Unternehmen am Donnerstagnachmittag Zeit, um sich beim ersten, vom MF Medienservice Hoya organisierten …
Azubi-Speed-Dating in der Grundschule Hoya
Geld

Rundfunkbeitrag 2018: Alles Wissenswerte über Höhe, Umzug und Befreiung

Umzug, Beitragshöhe oder Befreiung: Alles Wissenswerte zum Rundfunkbeitrag, der vor Januar 2013 als GEZ-Gebühr bekannt war, erfahren Sie hier.
Rundfunkbeitrag 2018: Alles Wissenswerte über Höhe, Umzug und Befreiung
Leben

Jetzt wird das ganze Jahr rumgegurkt

Knackig, mild, erfrischend: Die Gurke ist zum Gemüse des Jahres gekürt worden. Zu Recht: Sie kann mehr, als bloß Käsebrötchen oder Beilagensalat …
Jetzt wird das ganze Jahr rumgegurkt

Meistgelesene Artikel

Kind totgeschüttelt: Geständige Mutter voll schuldfähig

Kind totgeschüttelt: Geständige Mutter voll schuldfähig

Auf das Fahrrad, fertig, los!

Auf das Fahrrad, fertig, los!

Spahn will das Vertrauen zurückgewinnen

Spahn will das Vertrauen zurückgewinnen

Nienburgs Straßen werden noch voller

Nienburgs Straßen werden noch voller