Polizeiliche Ermittlungen dauern noch an

Freibad-Täter gefasst

Marklohe - Am Mittwochnachmittag kam es im Markloher Freibad zu einem sexuellen Übergriff. Nun konnte der Täter von der Polizei gefasst werden.

Wie der Blickpunkt am Donnerstag berichtete, kam es am Mittwochnachmittag, 20. Juli, im Freibad Marklohe zu einem sexuellen Übergriff. Aufgrund der sehr detaillierten Angaben des belästigten 12-jährigen Mädchens konnte das Ermittlerteam vom Fachkommissariat 1 der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg bereits am gestrigen Donnerstag einen 52-jährigen Mann afghanischer Herkunft  zweifelsfrei als Täter ermitteln. Dieser war im Januar 2016 als Flüchtling nach Deutschland eingereist und wohnt aktuell in der Samtgemeinde Marklohe. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reisen

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Drama in Volkmarsen: Ökumenischer Gottesdienst 

Drama in Volkmarsen: Ökumenischer Gottesdienst 

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge
Leben

Kochen mit Matcha bringt Farbe ins Spiel

Kochen mit Matcha bringt Farbe ins Spiel

Meistgelesene Artikel

„Filmpalast am Hafen“ offiziell eingeweiht

„Filmpalast am Hafen“ offiziell eingeweiht

Nienburg: Tankstellenräuber flüchtet mit Fahrrad

Nienburg: Tankstellenräuber flüchtet mit Fahrrad

Karneval in Stolzenau: Narren außer Rand und Band

Karneval in Stolzenau: Narren außer Rand und Band

Nutrias breiten sich in der Samtgemeinde weiter aus und zerstören die Deiche

Nutrias breiten sich in der Samtgemeinde weiter aus und zerstören die Deiche

Kommentare