Kein Termin notwendig

Freie Impfmöglichkeiten am Montag in Drakenburg

Das Impfzentrum in Drakenburg.
+
Das Impfzentrum in Drakenburg.

Nienburger können sich ohne Termin am Montag im Drakenburger Impfzentrum impfen lassen.

Landkreis. Der Landkreis Nienburg hat vom Land Niedersachsen ein Sonderkontingent des Impfstoffes AstraZeneca erhalten. Somit besteht die Möglichkeit, mehr Erstimpfungen durchzuführen. Aus diesem Grund wird es am kommenden Montag, 28. Juni, im Impfzentrum in Drakenburg eine Sonderimpfaktion für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ab 18 Jahren geben.

Ein Termin ist nicht notwendig. Wer Interesse an einer Impfung mit dem Impfstoff „AstraZeneca“ hat, ist eingeladen, am Montag ohne Termin nach Drakenburg zu kommen. Die offenen Impfzeiten sind von 8 bis 11.30 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Mitzubringen sind lediglich der Personalausweis und - soweit vorhanden - der Impfpass. Der Zweitimpftermin wird dann nach neun Wochen stattfinden, also am 30. August 2021. Da es keine festen Termine gibt, könnten geringe Wartezeiten entstehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wintersport

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

„FamilyKirmesPark“ lädt auf die Nienburger Festwiese ein
Nienburg

„FamilyKirmesPark“ lädt auf die Nienburger Festwiese ein

„FamilyKirmesPark“ lädt auf die Nienburger Festwiese ein
Corona im Landkreis Nienburg: Ab heute gelten strengere Regeln
Nienburg

Corona im Landkreis Nienburg: Ab heute gelten strengere Regeln

Corona im Landkreis Nienburg: Ab heute gelten strengere Regeln
Nienburg: E-Center weiterhin gut erreichbar
Nienburg

Nienburg: E-Center weiterhin gut erreichbar

Nienburg: E-Center weiterhin gut erreichbar
Prozess um Balge-Mord: Nur eine fahrlässige Tötung?
Nienburg

Prozess um Balge-Mord: Nur eine fahrlässige Tötung?

Prozess um Balge-Mord: Nur eine fahrlässige Tötung?

Kommentare