Porsche fährt 194 statt Tempo 100

Nienburg - Einen Extrem-Raser hat die Polizei auf der Ortsumgehung Nienburg erwischt. Der Porsche-Fahrer war in dem Tempo-100-Bereich mit 194 Stundenkilometern unterwegs, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Dem 29-Jährigen drohen jetzt nicht nur drei Monate Fahrverbot und vier Punkte in Flensburg, sondern zusätzlich 1200 Euro Bußgeld. Da die zuständige Behörde bei einer Überschreitung des Tempolimits von mehr als 60 Stundenkilometern von vorsätzlicher Raserei ausgeht, wird der sonst übliche Straf-Höchstsatz verdoppelt.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Virologe: Sars-CoV-2 bleibt dauerhaft

Virologe: Sars-CoV-2 bleibt dauerhaft
Reisen

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört
Auto

Das Motorrad fit für die Saison machen

Das Motorrad fit für die Saison machen
Boulevard

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Tankstellenräuber flüchtet mit Fahrrad

Nienburg: Tankstellenräuber flüchtet mit Fahrrad

Karneval in Stolzenau: Narren außer Rand und Band

Karneval in Stolzenau: Narren außer Rand und Band

Nutrias breiten sich in der Samtgemeinde weiter aus und zerstören die Deiche

Nutrias breiten sich in der Samtgemeinde weiter aus und zerstören die Deiche

Nienburg: Celler Straße am Donnerstag halbseitig gesperrt

Nienburg: Celler Straße am Donnerstag halbseitig gesperrt

Kommentare