Bombenalarm in Hoya

1 von 11
Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.
2 von 11
Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.
3 von 11
Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.
4 von 11
Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.
5 von 11
Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.
6 von 11
Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.
7 von 11
Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.
8 von 11
Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.

Fast einen ganzen Tag lang hatten die Bewohner Hoyas Angst. In der Weser war eine 250 Kilo schwere englische Bombe gefunden worden. Während sie an Bord der Ibis III entschärft wurde, war die Stadt hermetisch abgeriegelt und evakuiert. Die Einwohner kamen unter anderem in der Grundschule Bücken unter, wo sich 300 Evakuierte aufhielten.

Das könnte Sie auch interessieren

Nienburg

Mühlenfest in Eystrup

Reinstes Bilderbuchwetter erfreute am Pfingstmontag Besucher und Veranstalter gleichermaßen, als „Margarethe“ in Eystrup zum Traditionsfest geladen …
Mühlenfest in Eystrup
Reisen

Abenteuer erleben bei einer Kreuzfahrt in der Antarktis

Die Antarktis ist eine der letzten fast unberührten Gegenden der Erde. Ein bisschen Entdecker spielen kann man immer noch auf einer Kreuzfahrt ins …
Abenteuer erleben bei einer Kreuzfahrt in der Antarktis
Nienburg

Sommerfest an der Grundschule am Sudthal in Hassel

Die Grundschule am Sudthal in Hassel feierte am Wochenende ein Sommerfest, dessen Programm bei Jung und Alt keine Wünsche offen ließ.
Sommerfest an der Grundschule am Sudthal in Hassel
Reisen

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Preisrabatte oder knappe Flugkapazitäten: Die Reiserücktrittsversicherung ist wichtiger denn je. Wann sie greift und was sie kostet, lesen Sie in …
Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Meistgelesene Artikel

Mit Fantasie und Fingerspitzengefühl: Bredenbeck Open in Wietzen 

Mit Fantasie und Fingerspitzengefühl: Bredenbeck Open in Wietzen 

Rauchwolken über Hoya: Brand in Papierfabrik ausgebrochen

Rauchwolken über Hoya: Brand in Papierfabrik ausgebrochen

Sexualverbrechen im Klosterwald: Prozess wird neu aufgerollt

Sexualverbrechen im Klosterwald: Prozess wird neu aufgerollt

Brennendes Auto in Liebenauer Waldsiedlung

Brennendes Auto in Liebenauer Waldsiedlung