„Hoya ist mobil“

1 von 90
Bunte Luftballons sind das Erkennungssymbol für die Teilnehmer der traditionellen Radtour „Hoya ist mobil“ am Himmelfahrtstag. Rund 1800 Teilnehmer ließen sich gestern am Start in Hoya die bunten Ballons überreichen und machten sich auf die 37 Kilometer lange Strecke. Geschäftsleute und Betriebe im Südwesten der Samtgemeinde öffneten ihre Türen für die Besucher und gewährten besondere Einblicke.
2 von 90
Bunte Luftballons sind das Erkennungssymbol für die Teilnehmer der traditionellen Radtour „Hoya ist mobil“ am Himmelfahrtstag. Rund 1800 Teilnehmer ließen sich gestern am Start in Hoya die bunten Ballons überreichen und machten sich auf die 37 Kilometer lange Strecke. Geschäftsleute und Betriebe im Südwesten der Samtgemeinde öffneten ihre Türen für die Besucher und gewährten besondere Einblicke.
3 von 90
Bunte Luftballons sind das Erkennungssymbol für die Teilnehmer der traditionellen Radtour „Hoya ist mobil“ am Himmelfahrtstag. Rund 1800 Teilnehmer ließen sich gestern am Start in Hoya die bunten Ballons überreichen und machten sich auf die 37 Kilometer lange Strecke. Geschäftsleute und Betriebe im Südwesten der Samtgemeinde öffneten ihre Türen für die Besucher und gewährten besondere Einblicke.
4 von 90
Bunte Luftballons sind das Erkennungssymbol für die Teilnehmer der traditionellen Radtour „Hoya ist mobil“ am Himmelfahrtstag. Rund 1800 Teilnehmer ließen sich gestern am Start in Hoya die bunten Ballons überreichen und machten sich auf die 37 Kilometer lange Strecke. Geschäftsleute und Betriebe im Südwesten der Samtgemeinde öffneten ihre Türen für die Besucher und gewährten besondere Einblicke.
5 von 90
Bunte Luftballons sind das Erkennungssymbol für die Teilnehmer der traditionellen Radtour „Hoya ist mobil“ am Himmelfahrtstag. Rund 1800 Teilnehmer ließen sich gestern am Start in Hoya die bunten Ballons überreichen und machten sich auf die 37 Kilometer lange Strecke. Geschäftsleute und Betriebe im Südwesten der Samtgemeinde öffneten ihre Türen für die Besucher und gewährten besondere Einblicke.
6 von 90
Bunte Luftballons sind das Erkennungssymbol für die Teilnehmer der traditionellen Radtour „Hoya ist mobil“ am Himmelfahrtstag. Rund 1800 Teilnehmer ließen sich gestern am Start in Hoya die bunten Ballons überreichen und machten sich auf die 37 Kilometer lange Strecke. Geschäftsleute und Betriebe im Südwesten der Samtgemeinde öffneten ihre Türen für die Besucher und gewährten besondere Einblicke.
7 von 90
Bunte Luftballons sind das Erkennungssymbol für die Teilnehmer der traditionellen Radtour „Hoya ist mobil“ am Himmelfahrtstag. Rund 1800 Teilnehmer ließen sich gestern am Start in Hoya die bunten Ballons überreichen und machten sich auf die 37 Kilometer lange Strecke. Geschäftsleute und Betriebe im Südwesten der Samtgemeinde öffneten ihre Türen für die Besucher und gewährten besondere Einblicke.
8 von 90
Bunte Luftballons sind das Erkennungssymbol für die Teilnehmer der traditionellen Radtour „Hoya ist mobil“ am Himmelfahrtstag. Rund 1800 Teilnehmer ließen sich gestern am Start in Hoya die bunten Ballons überreichen und machten sich auf die 37 Kilometer lange Strecke. Geschäftsleute und Betriebe im Südwesten der Samtgemeinde öffneten ihre Türen für die Besucher und gewährten besondere Einblicke.

Bunte Luftballons sind das Erkennungssymbol für die Teilnehmer der traditionellen Radtour „Hoya ist mobil“ am Himmelfahrtstag. Rund 1800 Teilnehmer ließen sich gestern am Start in Hoya die bunten Ballons überreichen und machten sich auf die 37 Kilometer lange Strecke. Geschäftsleute und Betriebe im Südwesten der Samtgemeinde öffneten ihre Türen für die Besucher und gewährten besondere Einblicke. Mediengruppe Kreiszeitung / Schockenhoff und Bünder

Nienburg

Feuerwehr-Wettbewerbe in Magelsen

125 Jahre alt ist die Freiwillige Feuerwehr Magelsen in diesem Jahr geworden. Anlässlich ihres Jubiläums richtete sie am Samstag die …
Feuerwehr-Wettbewerbe in Magelsen
Reisen

Das sind die zehn lustigsten Schilder im Urlaub

Wer auf Reisen unterwegs ist, erlebt so einiges. Am Wegesrand treffen Urlauber auf Hinweise, die, obwohl ernst gemeint, doch oft etwas komisch sind. …
Das sind die zehn lustigsten Schilder im Urlaub
Nienburg

Alterswettbewerbe bei der Feuerwehr Magelsen

125 Jahre alt ist die Freiwillige Feuerwehr Magelsen in diesem Jahr geworden. Anlässlich ihres Jubiläums richtete sie nach den Leistungswettbewerben …
Alterswettbewerbe bei der Feuerwehr Magelsen
Nienburg

Grundschulfest in Hassel

Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens feierte der Förderverein der Grundschule Hassel am Samstag ein buntes Schulfest mit Musik, Spiel und Spaß.
Grundschulfest in Hassel

Meistgelesene Artikel

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

s’putnike sucht Darsteller für Kurzfilm

s’putnike sucht Darsteller für Kurzfilm

Hotelprojekt am Wesavi in der Dauerwarteschleife

Hotelprojekt am Wesavi in der Dauerwarteschleife

Kommentare