In Hoya wurde der Maibaum abgebaut

1 von 17
Bei strahlendem Sonnenschein ist am Sonnabend der Maibaum in Hoya abgebaut worden. Die vom Bürgerverein 2. Viertel organisierte Veranstaltung auf dem Centralplatz war ein Wochenend-Ziel für Schaulustige. Mit Hilfe des THW und der Freiwilligen Feuerwehr aus Hoya bauten die Mitglieder den Maibaum ab und transportierten ihn zur Spedition Bösche, wo er den Winter über eingelagert ist. Arne Henrik Meyer, 1. Vorsitzender des Bürgervereins, sprach allen Beteiligten seinen Dank aus.
2 von 17
Bei strahlendem Sonnenschein ist am Sonnabend der Maibaum in Hoya abgebaut worden. Die vom Bürgerverein 2. Viertel organisierte Veranstaltung auf dem Centralplatz war ein Wochenend-Ziel für Schaulustige. Mit Hilfe des THW und der Freiwilligen Feuerwehr aus Hoya bauten die Mitglieder den Maibaum ab und transportierten ihn zur Spedition Bösche, wo er den Winter über eingelagert ist. Arne Henrik Meyer, 1. Vorsitzender des Bürgervereins, sprach allen Beteiligten seinen Dank aus.
3 von 17
Bei strahlendem Sonnenschein ist am Sonnabend der Maibaum in Hoya abgebaut worden. Die vom Bürgerverein 2. Viertel organisierte Veranstaltung auf dem Centralplatz war ein Wochenend-Ziel für Schaulustige. Mit Hilfe des THW und der Freiwilligen Feuerwehr aus Hoya bauten die Mitglieder den Maibaum ab und transportierten ihn zur Spedition Bösche, wo er den Winter über eingelagert ist. Arne Henrik Meyer, 1. Vorsitzender des Bürgervereins, sprach allen Beteiligten seinen Dank aus.
4 von 17
Bei strahlendem Sonnenschein ist am Sonnabend der Maibaum in Hoya abgebaut worden. Die vom Bürgerverein 2. Viertel organisierte Veranstaltung auf dem Centralplatz war ein Wochenend-Ziel für Schaulustige. Mit Hilfe des THW und der Freiwilligen Feuerwehr aus Hoya bauten die Mitglieder den Maibaum ab und transportierten ihn zur Spedition Bösche, wo er den Winter über eingelagert ist. Arne Henrik Meyer, 1. Vorsitzender des Bürgervereins, sprach allen Beteiligten seinen Dank aus.
5 von 17
Bei strahlendem Sonnenschein ist am Sonnabend der Maibaum in Hoya abgebaut worden. Die vom Bürgerverein 2. Viertel organisierte Veranstaltung auf dem Centralplatz war ein Wochenend-Ziel für Schaulustige. Mit Hilfe des THW und der Freiwilligen Feuerwehr aus Hoya bauten die Mitglieder den Maibaum ab und transportierten ihn zur Spedition Bösche, wo er den Winter über eingelagert ist. Arne Henrik Meyer, 1. Vorsitzender des Bürgervereins, sprach allen Beteiligten seinen Dank aus.
6 von 17
Bei strahlendem Sonnenschein ist am Sonnabend der Maibaum in Hoya abgebaut worden. Die vom Bürgerverein 2. Viertel organisierte Veranstaltung auf dem Centralplatz war ein Wochenend-Ziel für Schaulustige. Mit Hilfe des THW und der Freiwilligen Feuerwehr aus Hoya bauten die Mitglieder den Maibaum ab und transportierten ihn zur Spedition Bösche, wo er den Winter über eingelagert ist. Arne Henrik Meyer, 1. Vorsitzender des Bürgervereins, sprach allen Beteiligten seinen Dank aus.
7 von 17
Bei strahlendem Sonnenschein ist am Sonnabend der Maibaum in Hoya abgebaut worden. Die vom Bürgerverein 2. Viertel organisierte Veranstaltung auf dem Centralplatz war ein Wochenend-Ziel für Schaulustige. Mit Hilfe des THW und der Freiwilligen Feuerwehr aus Hoya bauten die Mitglieder den Maibaum ab und transportierten ihn zur Spedition Bösche, wo er den Winter über eingelagert ist. Arne Henrik Meyer, 1. Vorsitzender des Bürgervereins, sprach allen Beteiligten seinen Dank aus.
8 von 17
Bei strahlendem Sonnenschein ist am Sonnabend der Maibaum in Hoya abgebaut worden. Die vom Bürgerverein 2. Viertel organisierte Veranstaltung auf dem Centralplatz war ein Wochenend-Ziel für Schaulustige. Mit Hilfe des THW und der Freiwilligen Feuerwehr aus Hoya bauten die Mitglieder den Maibaum ab und transportierten ihn zur Spedition Bösche, wo er den Winter über eingelagert ist. Arne Henrik Meyer, 1. Vorsitzender des Bürgervereins, sprach allen Beteiligten seinen Dank aus.

Bei strahlendem Sonnenschein ist am Sonnabend der Maibaum in Hoya abgebaut worden. Die vom Bürgerverein 2. Viertel organisierte Veranstaltung auf dem Centralplatz war ein Wochenend-Ziel für Schaulustige. Mit Hilfe des THW und der Freiwilligen Feuerwehr aus Hoya bauten die Mitglieder den Maibaum ab und transportierten ihn zur Spedition Bösche, wo er den Winter über eingelagert ist. Arne Henrik Meyer, 1. Vorsitzender des Bürgervereins, sprach allen Beteiligten seinen Dank aus. Mediengruppe Kreiszeitung /Jana Wohlers

Das könnte Sie auch interessieren

Nienburg

Handwerkertag in Schweringen

Der Heimatverein veranstaltete am Sonntag einen Handwerkertag in Schweringen. Auf dem Gelände der Liegenschaften des Vereins „Am alten Spritzenhaus“ …
Handwerkertag in Schweringen
Nienburg

Abriss der Alten Molkerei in Hoya

Die Abrissarbeiten an der Alten Molkerei an der Lindenallee in Hoya sind in den letzten Zügen. Was noch steht und auch stehen bleibt, ist das …
Abriss der Alten Molkerei in Hoya
Reisen

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Venedig ist rundum ein Erlebnis, doch oft reicht die Zeit nicht aus, um wirklich alles zu begutachten. Finden Sie hier eine Auswahl der besten …
Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt
Nienburg

Sturm verwüstet Gemeinden im Landkreis Nienburg

Unwetter verursachten am Donnerstag in mehreren Gemeinden des Landkreises Schäden.
Sturm verwüstet Gemeinden im Landkreis Nienburg

Meistgelesene Artikel

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Zweieinhalb Jahre Haft für obdachlosen Brandstifter

Zweieinhalb Jahre Haft für obdachlosen Brandstifter

Endlich geht’s los: Schiffsliegestelle in Hoya wird saniert

Endlich geht’s los: Schiffsliegestelle in Hoya wird saniert

Zur Feier erklingt der „Hubertusmarsch“

Zur Feier erklingt der „Hubertusmarsch“