Jugendfeuerwehrzeltlager in Steyerberg

1 von 90
 In Steyerberg läuft seit Freitagabend das inzwischen 35. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg nicht nur auf Hochtouren, sondern auch mit internationaler Beteiligung. Zwei Gruppen aus Polen, eine aus Weißrussland sowie eine aus Dänemark sind an der zehntägigen Veranstaltung beteiligt. Es handelt sich um die größte mit Jugendlichen im Landkreis Nienburg. Der Auftakt war von Regen beeinträchtigt, der aber die Laune der rund 1300 Teilnehmer nur unwesentlich beeinträchtigte.
2 von 90
 In Steyerberg läuft seit Freitagabend das inzwischen 35. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg nicht nur auf Hochtouren, sondern auch mit internationaler Beteiligung. Zwei Gruppen aus Polen, eine aus Weißrussland sowie eine aus Dänemark sind an der zehntägigen Veranstaltung beteiligt. Es handelt sich um die größte mit Jugendlichen im Landkreis Nienburg. Der Auftakt war von Regen beeinträchtigt, der aber die Laune der rund 1300 Teilnehmer nur unwesentlich beeinträchtigte.
3 von 90
 In Steyerberg läuft seit Freitagabend das inzwischen 35. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg nicht nur auf Hochtouren, sondern auch mit internationaler Beteiligung. Zwei Gruppen aus Polen, eine aus Weißrussland sowie eine aus Dänemark sind an der zehntägigen Veranstaltung beteiligt. Es handelt sich um die größte mit Jugendlichen im Landkreis Nienburg. Der Auftakt war von Regen beeinträchtigt, der aber die Laune der rund 1300 Teilnehmer nur unwesentlich beeinträchtigte.
4 von 90
 In Steyerberg läuft seit Freitagabend das inzwischen 35. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg nicht nur auf Hochtouren, sondern auch mit internationaler Beteiligung. Zwei Gruppen aus Polen, eine aus Weißrussland sowie eine aus Dänemark sind an der zehntägigen Veranstaltung beteiligt. Es handelt sich um die größte mit Jugendlichen im Landkreis Nienburg. Der Auftakt war von Regen beeinträchtigt, der aber die Laune der rund 1300 Teilnehmer nur unwesentlich beeinträchtigte.
5 von 90
 In Steyerberg läuft seit Freitagabend das inzwischen 35. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg nicht nur auf Hochtouren, sondern auch mit internationaler Beteiligung. Zwei Gruppen aus Polen, eine aus Weißrussland sowie eine aus Dänemark sind an der zehntägigen Veranstaltung beteiligt. Es handelt sich um die größte mit Jugendlichen im Landkreis Nienburg. Der Auftakt war von Regen beeinträchtigt, der aber die Laune der rund 1300 Teilnehmer nur unwesentlich beeinträchtigte.
6 von 90
 In Steyerberg läuft seit Freitagabend das inzwischen 35. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg nicht nur auf Hochtouren, sondern auch mit internationaler Beteiligung. Zwei Gruppen aus Polen, eine aus Weißrussland sowie eine aus Dänemark sind an der zehntägigen Veranstaltung beteiligt. Es handelt sich um die größte mit Jugendlichen im Landkreis Nienburg. Der Auftakt war von Regen beeinträchtigt, der aber die Laune der rund 1300 Teilnehmer nur unwesentlich beeinträchtigte.
7 von 90
 In Steyerberg läuft seit Freitagabend das inzwischen 35. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg nicht nur auf Hochtouren, sondern auch mit internationaler Beteiligung. Zwei Gruppen aus Polen, eine aus Weißrussland sowie eine aus Dänemark sind an der zehntägigen Veranstaltung beteiligt. Es handelt sich um die größte mit Jugendlichen im Landkreis Nienburg. Der Auftakt war von Regen beeinträchtigt, der aber die Laune der rund 1300 Teilnehmer nur unwesentlich beeinträchtigte.
8 von 90
 In Steyerberg läuft seit Freitagabend das inzwischen 35. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg nicht nur auf Hochtouren, sondern auch mit internationaler Beteiligung. Zwei Gruppen aus Polen, eine aus Weißrussland sowie eine aus Dänemark sind an der zehntägigen Veranstaltung beteiligt. Es handelt sich um die größte mit Jugendlichen im Landkreis Nienburg. Der Auftakt war von Regen beeinträchtigt, der aber die Laune der rund 1300 Teilnehmer nur unwesentlich beeinträchtigte.

Jugendfeuerwehrzeltlager in Steyerberg

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnen

Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört

Es sammeln sich Krümel in der Tastatur und Spinnenweben auf dem Fliegengitter? In der Fotostrecke sehen Sie, wie Sie diese Schmutzquellen ganz leicht …
Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört
Wohnen

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Entweder sind wir zu faul oder hängen zu sehr an unseren alten Sachen - doch in der Fotostrecke sehen Sie, welche Dinge Sie im Wohnzimmer …
Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen
Wohnen

Diese Küchenutensilien dürfen auf keinen Fall in die Mikrowelle

Darf ich mein Essen in die Mikrowelle stellen, wenn es in eine Alufolie verpackt ist? Diese und weitere Fragen werden in der Fotostrecke geklärt.
Diese Küchenutensilien dürfen auf keinen Fall in die Mikrowelle
Auto

Die irrsten Autofahrer der Welt

Sie denken, Sie hätten im Straßenverkehr schon alles erlebt? Dann kennen sie die folgenden Extrem-Autofahrer noch nicht. Womit die Pkw-Lenker die …
Die irrsten Autofahrer der Welt

Meistgelesene Artikel

Neue Busfahrpläne im Landkreis Nienburg

Neue Busfahrpläne im Landkreis Nienburg

Vandalismus auf Golfplatz in Rehburg

Vandalismus auf Golfplatz in Rehburg

Stadtrat Hoya: B-Pläne mehrheitlich beschlossen

Stadtrat Hoya: B-Pläne mehrheitlich beschlossen

Moonlightshopping in Nienburg

Moonlightshopping in Nienburg

Kommentare