Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg

1 von 25
Das 33. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg sowie fünf ausländischer Gruppen aus den Niederlanden, Polen, Dänemark und Weißrussland ist beendet: Heute Mittag trafen sich alle 1250 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer auf dem Schulsportplatz in Heemsen, um letzte Reden zu hören, Siegerpokale in Empfang zu nehmen und sich voneinander zu verabschieden.
2 von 25
Das 33. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg sowie fünf ausländischer Gruppen aus den Niederlanden, Polen, Dänemark und Weißrussland ist beendet: Heute Mittag trafen sich alle 1250 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer auf dem Schulsportplatz in Heemsen, um letzte Reden zu hören, Siegerpokale in Empfang zu nehmen und sich voneinander zu verabschieden.
3 von 25
Das 33. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg sowie fünf ausländischer Gruppen aus den Niederlanden, Polen, Dänemark und Weißrussland ist beendet: Heute Mittag trafen sich alle 1250 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer auf dem Schulsportplatz in Heemsen, um letzte Reden zu hören, Siegerpokale in Empfang zu nehmen und sich voneinander zu verabschieden.
4 von 25
Das 33. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg sowie fünf ausländischer Gruppen aus den Niederlanden, Polen, Dänemark und Weißrussland ist beendet: Heute Mittag trafen sich alle 1250 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer auf dem Schulsportplatz in Heemsen, um letzte Reden zu hören, Siegerpokale in Empfang zu nehmen und sich voneinander zu verabschieden.
5 von 25
Das 33. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg sowie fünf ausländischer Gruppen aus den Niederlanden, Polen, Dänemark und Weißrussland ist beendet: Heute Mittag trafen sich alle 1250 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer auf dem Schulsportplatz in Heemsen, um letzte Reden zu hören, Siegerpokale in Empfang zu nehmen und sich voneinander zu verabschieden.
6 von 25
Das 33. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg sowie fünf ausländischer Gruppen aus den Niederlanden, Polen, Dänemark und Weißrussland ist beendet: Heute Mittag trafen sich alle 1250 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer auf dem Schulsportplatz in Heemsen, um letzte Reden zu hören, Siegerpokale in Empfang zu nehmen und sich voneinander zu verabschieden.
7 von 25
Das 33. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg sowie fünf ausländischer Gruppen aus den Niederlanden, Polen, Dänemark und Weißrussland ist beendet: Heute Mittag trafen sich alle 1250 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer auf dem Schulsportplatz in Heemsen, um letzte Reden zu hören, Siegerpokale in Empfang zu nehmen und sich voneinander zu verabschieden.
8 von 25
Das 33. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg sowie fünf ausländischer Gruppen aus den Niederlanden, Polen, Dänemark und Weißrussland ist beendet: Heute Mittag trafen sich alle 1250 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer auf dem Schulsportplatz in Heemsen, um letzte Reden zu hören, Siegerpokale in Empfang zu nehmen und sich voneinander zu verabschieden.

Das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg in Heemsen neigt sich so langsam dem Ende zu: Noch bis Sonntag sind die 1250 Kinder und Jugendlichen inklusive der ausländischen Gruppen bei der größten Freizeit-Veranstaltung des Landkreises zusammen. Der Regen in der Nacht zu Donnerstag hat die Freude der Beteiligten nicht getrübt - im Gegenteil: Die Zeltlager-Bewohner machen immer aus jeder Situation das Beste.

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in Hoya

Die Fördergemeinschaft Hoya feierte am Sonntag Herbstmarkt. Dazu gehören traditionell auch der große Flohmarkt auf der Langen Straße, der Bauernmarkt …
Herbstmarkt in Hoya

Mittelalterliche Trauung in Hoya

Hoyas evangelischer Pastor Andreas Ruh hat am Sonntag im Mittelalter-Gottesdienst zum Katharinenmarkt Melanie und Jens Wicke aus Hoya getraut. Als …
Mittelalterliche Trauung in Hoya

Katharinenmarkt in Hoya

Der Katharinenmarkt Hoya hat am Wochenende sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Mit Graf und Gräfin, Gauklern und Spielleuten, Erzbischof und …
Katharinenmarkt in Hoya

Erntefest in Helzendorf

Die Dorfjugend hatte auf ihrem Wagen neben der Musikanlage auch eine Zapfanlage am Strom-Aggregat montiert und war damit bestens für die Tour …
Erntefest in Helzendorf

Meistgelesene Artikel

Wohnmobilwochenende und Reisegutgscheine: Die Gewinner stehen fest

Wohnmobilwochenende und Reisegutgscheine: Die Gewinner stehen fest

Diebe entwenden Gegenstände von einer Terrasse

Diebe entwenden Gegenstände von einer Terrasse

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Die „Alten Knochen“ lassen sich feiern

Die „Alten Knochen“ lassen sich feiern

Kommentare