Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg

1 von 25
Das 33. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg sowie fünf ausländischer Gruppen aus den Niederlanden, Polen, Dänemark und Weißrussland ist beendet: Heute Mittag trafen sich alle 1250 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer auf dem Schulsportplatz in Heemsen, um letzte Reden zu hören, Siegerpokale in Empfang zu nehmen und sich voneinander zu verabschieden.
2 von 25
Das 33. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg sowie fünf ausländischer Gruppen aus den Niederlanden, Polen, Dänemark und Weißrussland ist beendet: Heute Mittag trafen sich alle 1250 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer auf dem Schulsportplatz in Heemsen, um letzte Reden zu hören, Siegerpokale in Empfang zu nehmen und sich voneinander zu verabschieden.
3 von 25
Das 33. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg sowie fünf ausländischer Gruppen aus den Niederlanden, Polen, Dänemark und Weißrussland ist beendet: Heute Mittag trafen sich alle 1250 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer auf dem Schulsportplatz in Heemsen, um letzte Reden zu hören, Siegerpokale in Empfang zu nehmen und sich voneinander zu verabschieden.
4 von 25
Das 33. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg sowie fünf ausländischer Gruppen aus den Niederlanden, Polen, Dänemark und Weißrussland ist beendet: Heute Mittag trafen sich alle 1250 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer auf dem Schulsportplatz in Heemsen, um letzte Reden zu hören, Siegerpokale in Empfang zu nehmen und sich voneinander zu verabschieden.
5 von 25
Das 33. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg sowie fünf ausländischer Gruppen aus den Niederlanden, Polen, Dänemark und Weißrussland ist beendet: Heute Mittag trafen sich alle 1250 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer auf dem Schulsportplatz in Heemsen, um letzte Reden zu hören, Siegerpokale in Empfang zu nehmen und sich voneinander zu verabschieden.
6 von 25
Das 33. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg sowie fünf ausländischer Gruppen aus den Niederlanden, Polen, Dänemark und Weißrussland ist beendet: Heute Mittag trafen sich alle 1250 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer auf dem Schulsportplatz in Heemsen, um letzte Reden zu hören, Siegerpokale in Empfang zu nehmen und sich voneinander zu verabschieden.
7 von 25
Das 33. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg sowie fünf ausländischer Gruppen aus den Niederlanden, Polen, Dänemark und Weißrussland ist beendet: Heute Mittag trafen sich alle 1250 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer auf dem Schulsportplatz in Heemsen, um letzte Reden zu hören, Siegerpokale in Empfang zu nehmen und sich voneinander zu verabschieden.
8 von 25
Das 33. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg sowie fünf ausländischer Gruppen aus den Niederlanden, Polen, Dänemark und Weißrussland ist beendet: Heute Mittag trafen sich alle 1250 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer auf dem Schulsportplatz in Heemsen, um letzte Reden zu hören, Siegerpokale in Empfang zu nehmen und sich voneinander zu verabschieden.

Das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg in Heemsen neigt sich so langsam dem Ende zu: Noch bis Sonntag sind die 1250 Kinder und Jugendlichen inklusive der ausländischen Gruppen bei der größten Freizeit-Veranstaltung des Landkreises zusammen. Der Regen in der Nacht zu Donnerstag hat die Freude der Beteiligten nicht getrübt - im Gegenteil: Die Zeltlager-Bewohner machen immer aus jeder Situation das Beste.

Das könnte Sie auch interessieren

Nienburg

Altstadtfest Nienburg 2018: Aufbau läuft

Nienburg - Kräftig gewerkelt wird in Nienburg - den die Bühnen und Fahrgeschäfte für das Altstadtfest werden aufgebaut. 
Altstadtfest Nienburg 2018: Aufbau läuft

Möbelhaus in Jaderberg nach Feuer zerstört 

Ein Möbelhauses in Jaderberg ist am Dienstagmorgen in Flammen aufgegangen und vollständig niedergebrannt. 
Möbelhaus in Jaderberg nach Feuer zerstört 
Nienburg

Katharinenmarkt in Hoya

Der 26. Katharinenmarkt ging mit Gauklern, fahrenden Händlern und Spielleuten wie zu Zeiten der Grafen von Hoya im Bürgerpark und rund um die …
Katharinenmarkt in Hoya
Nienburg

Herbstmarkt in Hoya

Mit vielen Aktionen für Groß und Klein fand der Herbstmarkt am Wochenende im Bürgerpark und rund um die Martinskirche statt.
Herbstmarkt in Hoya

Meistgelesene Artikel

Sommergewinnspiel: Mit Rekordbeteiligung auf die Zielgerade

Sommergewinnspiel: Mit Rekordbeteiligung auf die Zielgerade

„Tragbar“ bietet „Lieblingsplatz“ für Familien

„Tragbar“ bietet „Lieblingsplatz“ für Familien

Unfall in Nienburg: Polizei findet flüchtigen Lkw-Fahrer

Unfall in Nienburg: Polizei findet flüchtigen Lkw-Fahrer

Altstadtfest Nienburg: das Programm 2018 im Überblick

Altstadtfest Nienburg: das Programm 2018 im Überblick