Sporttag an der Grund- und Hauptschule Eystrup

1 von 22
"Eine ganze Schule macht Sport und jedes Kind ist mit Begeisterung dabei. Für den Sporttag an der Grund- und Hauptschule Eystrup verwandelte Schulleiter Jörg Rokitta und sein engagiertes Lehrer-Team die Schule kurzerhand in ein großes Sportzentrum. Dazu hatten sie eine sportlichen Parcour aufgebaut, den die Kinder klassenweise durchliefen. Insgesamt sieben Stationen galt es dabei zu absolvieren. Die Schüler balancierten über eine sogenannte „Slackline“, spielten Basketball, Tischtennis und Billiard. Gummitwist und Tauziehen gehörten ebenso in das abwechslungsreiche Sportprogramm, wie auch Waveboard fahren und Völkerball."
2 von 22
"Eine ganze Schule macht Sport und jedes Kind ist mit Begeisterung dabei. Für den Sporttag an der Grund- und Hauptschule Eystrup verwandelte Schulleiter Jörg Rokitta und sein engagiertes Lehrer-Team die Schule kurzerhand in ein großes Sportzentrum. Dazu hatten sie eine sportlichen Parcour aufgebaut, den die Kinder klassenweise durchliefen. Insgesamt sieben Stationen galt es dabei zu absolvieren. Die Schüler balancierten über eine sogenannte „Slackline“, spielten Basketball, Tischtennis und Billiard. Gummitwist und Tauziehen gehörten ebenso in das abwechslungsreiche Sportprogramm, wie auch Waveboard fahren und Völkerball."
3 von 22
"Eine ganze Schule macht Sport und jedes Kind ist mit Begeisterung dabei. Für den Sporttag an der Grund- und Hauptschule Eystrup verwandelte Schulleiter Jörg Rokitta und sein engagiertes Lehrer-Team die Schule kurzerhand in ein großes Sportzentrum. Dazu hatten sie eine sportlichen Parcour aufgebaut, den die Kinder klassenweise durchliefen. Insgesamt sieben Stationen galt es dabei zu absolvieren. Die Schüler balancierten über eine sogenannte „Slackline“, spielten Basketball, Tischtennis und Billiard. Gummitwist und Tauziehen gehörten ebenso in das abwechslungsreiche Sportprogramm, wie auch Waveboard fahren und Völkerball."
4 von 22
"Eine ganze Schule macht Sport und jedes Kind ist mit Begeisterung dabei. Für den Sporttag an der Grund- und Hauptschule Eystrup verwandelte Schulleiter Jörg Rokitta und sein engagiertes Lehrer-Team die Schule kurzerhand in ein großes Sportzentrum. Dazu hatten sie eine sportlichen Parcour aufgebaut, den die Kinder klassenweise durchliefen. Insgesamt sieben Stationen galt es dabei zu absolvieren. Die Schüler balancierten über eine sogenannte „Slackline“, spielten Basketball, Tischtennis und Billiard. Gummitwist und Tauziehen gehörten ebenso in das abwechslungsreiche Sportprogramm, wie auch Waveboard fahren und Völkerball."
5 von 22
"Eine ganze Schule macht Sport und jedes Kind ist mit Begeisterung dabei. Für den Sporttag an der Grund- und Hauptschule Eystrup verwandelte Schulleiter Jörg Rokitta und sein engagiertes Lehrer-Team die Schule kurzerhand in ein großes Sportzentrum. Dazu hatten sie eine sportlichen Parcour aufgebaut, den die Kinder klassenweise durchliefen. Insgesamt sieben Stationen galt es dabei zu absolvieren. Die Schüler balancierten über eine sogenannte „Slackline“, spielten Basketball, Tischtennis und Billiard. Gummitwist und Tauziehen gehörten ebenso in das abwechslungsreiche Sportprogramm, wie auch Waveboard fahren und Völkerball."
6 von 22
"Eine ganze Schule macht Sport und jedes Kind ist mit Begeisterung dabei. Für den Sporttag an der Grund- und Hauptschule Eystrup verwandelte Schulleiter Jörg Rokitta und sein engagiertes Lehrer-Team die Schule kurzerhand in ein großes Sportzentrum. Dazu hatten sie eine sportlichen Parcour aufgebaut, den die Kinder klassenweise durchliefen. Insgesamt sieben Stationen galt es dabei zu absolvieren. Die Schüler balancierten über eine sogenannte „Slackline“, spielten Basketball, Tischtennis und Billiard. Gummitwist und Tauziehen gehörten ebenso in das abwechslungsreiche Sportprogramm, wie auch Waveboard fahren und Völkerball."
7 von 22
"Eine ganze Schule macht Sport und jedes Kind ist mit Begeisterung dabei. Für den Sporttag an der Grund- und Hauptschule Eystrup verwandelte Schulleiter Jörg Rokitta und sein engagiertes Lehrer-Team die Schule kurzerhand in ein großes Sportzentrum. Dazu hatten sie eine sportlichen Parcour aufgebaut, den die Kinder klassenweise durchliefen. Insgesamt sieben Stationen galt es dabei zu absolvieren. Die Schüler balancierten über eine sogenannte „Slackline“, spielten Basketball, Tischtennis und Billiard. Gummitwist und Tauziehen gehörten ebenso in das abwechslungsreiche Sportprogramm, wie auch Waveboard fahren und Völkerball."
8 von 22
"Eine ganze Schule macht Sport und jedes Kind ist mit Begeisterung dabei. Für den Sporttag an der Grund- und Hauptschule Eystrup verwandelte Schulleiter Jörg Rokitta und sein engagiertes Lehrer-Team die Schule kurzerhand in ein großes Sportzentrum. Dazu hatten sie eine sportlichen Parcour aufgebaut, den die Kinder klassenweise durchliefen. Insgesamt sieben Stationen galt es dabei zu absolvieren. Die Schüler balancierten über eine sogenannte „Slackline“, spielten Basketball, Tischtennis und Billiard. Gummitwist und Tauziehen gehörten ebenso in das abwechslungsreiche Sportprogramm, wie auch Waveboard fahren und Völkerball."

"Eine ganze Schule macht Sport und jedes Kind ist mit Begeisterung dabei. Für den Sporttag an der Grund- und Hauptschule Eystrup verwandelte Schulleiter Jörg Rokitta und sein engagiertes Lehrer-Team die Schule kurzerhand in ein großes Sportzentrum.

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnen

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden
Leben

Das traditionelle Fischgericht Poke

Eine große Schüssel, darin roher Fisch, Reis und Gemüse: Das ist Poke, ein hawaiianisches Nationalgericht. Wer es essen will, muss aber nicht bis zum …
Das traditionelle Fischgericht Poke
Gesundheit

"Stiefmütterchen" des Körpers: Füße brauchen Aufmerksamkeit

Der eine bekommt kalte Füße, der andere keinen Fuß in die Tür. Jemand steht auf eigenen Füßen oder ist mit dem linken Fuß zuerst aufgestanden. Füße …
"Stiefmütterchen" des Körpers: Füße brauchen Aufmerksamkeit
Auto

Jaguar XF Sportbrake im Test: Ende gut, alles gut

Er sieht gut aus und ist technisch auf der Höhe der Zeit. Doch so richtig etabliert hat sich der Jaguar XF nie. Das liegt an der starken Konkurrenz …
Jaguar XF Sportbrake im Test: Ende gut, alles gut

Meistgelesene Artikel

67-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

67-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Wahlplakat brannte in Nienburg

Wahlplakat brannte in Nienburg

Frau entdeckt gestohlenen Aufsitzmäher

Frau entdeckt gestohlenen Aufsitzmäher

Aufsitzmäher der Kirchengemeinde Rehburg-Loccum gestohlen

Aufsitzmäher der Kirchengemeinde Rehburg-Loccum gestohlen

Kommentare