Feuerwehrzeltlager in Nienburg - Der Donnerstag

1 von 22
Auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Nienburg gab es eine Premiere: Mit der ersten „Nienburger Handwerker-Olympiade“ stellten Handwerksbetriebe aus dem Landkreis ihre jeweiligen Ausbildungsberufe vor.Sowohl Kreisjugendfeuerwehr als auch die verschiedenen Handwerks-Innungen, die den Plan für einen solchen Tag gemeinsam ausgeheckt hatten, äußerten sich gestern mit dem Verlauf des Tages zufrieden.
2 von 22
Auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Nienburg gab es eine Premiere: Mit der ersten „Nienburger Handwerker-Olympiade“ stellten Handwerksbetriebe aus dem Landkreis ihre jeweiligen Ausbildungsberufe vor.Sowohl Kreisjugendfeuerwehr als auch die verschiedenen Handwerks-Innungen, die den Plan für einen solchen Tag gemeinsam ausgeheckt hatten, äußerten sich gestern mit dem Verlauf des Tages zufrieden.
3 von 22
Auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Nienburg gab es eine Premiere: Mit der ersten „Nienburger Handwerker-Olympiade“ stellten Handwerksbetriebe aus dem Landkreis ihre jeweiligen Ausbildungsberufe vor.Sowohl Kreisjugendfeuerwehr als auch die verschiedenen Handwerks-Innungen, die den Plan für einen solchen Tag gemeinsam ausgeheckt hatten, äußerten sich gestern mit dem Verlauf des Tages zufrieden.
4 von 22
Auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Nienburg gab es eine Premiere: Mit der ersten „Nienburger Handwerker-Olympiade“ stellten Handwerksbetriebe aus dem Landkreis ihre jeweiligen Ausbildungsberufe vor.Sowohl Kreisjugendfeuerwehr als auch die verschiedenen Handwerks-Innungen, die den Plan für einen solchen Tag gemeinsam ausgeheckt hatten, äußerten sich gestern mit dem Verlauf des Tages zufrieden.
5 von 22
Auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Nienburg gab es eine Premiere: Mit der ersten „Nienburger Handwerker-Olympiade“ stellten Handwerksbetriebe aus dem Landkreis ihre jeweiligen Ausbildungsberufe vor.Sowohl Kreisjugendfeuerwehr als auch die verschiedenen Handwerks-Innungen, die den Plan für einen solchen Tag gemeinsam ausgeheckt hatten, äußerten sich gestern mit dem Verlauf des Tages zufrieden.
6 von 22
Auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Nienburg gab es eine Premiere: Mit der ersten „Nienburger Handwerker-Olympiade“ stellten Handwerksbetriebe aus dem Landkreis ihre jeweiligen Ausbildungsberufe vor.Sowohl Kreisjugendfeuerwehr als auch die verschiedenen Handwerks-Innungen, die den Plan für einen solchen Tag gemeinsam ausgeheckt hatten, äußerten sich gestern mit dem Verlauf des Tages zufrieden.
7 von 22
Auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Nienburg gab es eine Premiere: Mit der ersten „Nienburger Handwerker-Olympiade“ stellten Handwerksbetriebe aus dem Landkreis ihre jeweiligen Ausbildungsberufe vor.Sowohl Kreisjugendfeuerwehr als auch die verschiedenen Handwerks-Innungen, die den Plan für einen solchen Tag gemeinsam ausgeheckt hatten, äußerten sich gestern mit dem Verlauf des Tages zufrieden.
8 von 22
Auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Nienburg gab es eine Premiere: Mit der ersten „Nienburger Handwerker-Olympiade“ stellten Handwerksbetriebe aus dem Landkreis ihre jeweiligen Ausbildungsberufe vor.Sowohl Kreisjugendfeuerwehr als auch die verschiedenen Handwerks-Innungen, die den Plan für einen solchen Tag gemeinsam ausgeheckt hatten, äußerten sich gestern mit dem Verlauf des Tages zufrieden.

Und noch während der Veranstaltung gab es sowohl von den Jugendlichen als auch von den Handwerkern und der Kreishandwerkerschaft ein positives „Zwischenfazit“ das schlussendlich auch die gesamte „Nienburger Handwerker-Olympiade“ kennzeichnete. Patric Rasche, stellvertretender Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Diepholz-Nienburg, war ganz begeistert: „Die Jugendlichen sind total gut drauf. Die Resonanz ist super. Alle machen richtig gut mit.“

Mehr zum Thema:

Nienburg

„Hoya ist mobil“ 2017

Hoya - „Hoya ist mobil“ hieß es Donnerstag bei der großen Fahrradrallye in der Samtgemeinde Hoya, an der zahlreiche Erwachsene und Kinder teilnahmen.
„Hoya ist mobil“ 2017
Reisen

Das sind die zehn lustigsten Schilder im Urlaub

Wer auf Reisen unterwegs ist, erlebt so einiges. Am Wegesrand treffen Urlauber auf Hinweise, die, obwohl ernst gemeint, doch oft etwas komisch sind. …
Das sind die zehn lustigsten Schilder im Urlaub
Karriere

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Flip-Flops, Shorts und T-Shirt - ist das im Büro angemessen? Unsere Fotostrecke zeigt die zehn größten No-Gos beim Business-Outfit.
Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer
Reisen

Mit dem Rad entlang der jungen Donau

Die Donau kennt jeder. Die junge Donau vielleicht nicht. So nennt sich ein Teil des großes Stroms, von der Quelle gut 200 Kilometer gen Osten. Am …
Mit dem Rad entlang der jungen Donau

Meistgelesene Artikel

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Hotelprojekt am Wesavi in der Dauerwarteschleife

Hotelprojekt am Wesavi in der Dauerwarteschleife

„Insektenspray hilft irgendwann nicht mehr“

„Insektenspray hilft irgendwann nicht mehr“

Verkehrsunfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Verkehrsunfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Kommentare