Jetzt stehen Gespräche an 

Gewerbeflächen in Nienburg versteigert: NBG erhält Zuschlag 

+
Jetzt ist es raus: Ein Investor hat die Gewerbefläche gekauft. 

Nienburg - Von Johanna Müller. An der südlichen Langen Straße in der Nienburger Innenstadt könnte sich schon bald etwas tun. Die große Gewerbefläche der Hausnummern 12 bis 16 ist am Mittwoch versteigert worden. 

Den Zuschlag hat die Nienburger Baustoffgesellschaft (NBG) mbh & Co. Grundstücks KG erhalten. Die Gebote hat Geschäftsführer Joachim Henne persönlich am Mittwoch im Nienburger Gerichtszentrum abgegeben. 

Sein Höchstgebot lag bei 1.150.000 Euro. Damit hat er einen Nienburger Mitbieter überboten, der als Privatmann an der Zwangsversteigerung teilgenommen hatte. Ebenfalls Gebote abgegeben hat die Holding der Stadt Nienburg/Weser. Geschäftsführer Thomas Hesse ging bis zu 970.000 Euro hoch. Danach hat er sich aus der Versteigerung zurückgezogen.

Der Rat der Stadt hatte am Dienstagabend in einer extra einberufenen Sitzung dafür gestimmt, dass die Holding an der Versteigerung teilnehmen soll. Die genaue Summe, die Geschäftsführer Hesse höchstens hätte bieten sollen, haben die Politiker in einer nicht öffentlichen Sitzung festgelegt. An die Gebote der anderen Interessenten ist diese offenbar nicht heran gekommen.

Lange Straße in Nienburg: Interesse sei da

Daher hat die Grundstückssparte der Nienburger Baustoffgesellschaft das Erdgeschoss an der Langen Straße 12 bis 16 erworben, das aktuell teilweise vermietet ist. Die Sparkasse hat dort ein Automatenservicecenter untergebracht, die Deutsche Bank eine vollständige Filiale. Andere Flächen wie die des ehemaligen Gastronomiebertriebs „Mr . Q“ oder eine Apotheke stehen aktuell leer. 

Es werde nun Gespräche geben, sagte kurz nach der Versteigerung NBG-Geschäftsführer Henne. Zu weiteren Plänen wollte er sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht äußern. „Die Interessenlagen sind vielfältig“, fasste er zusammen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien
Auto

Fahrradkauf in Zeiten von Corona

Fahrradkauf in Zeiten von Corona
Auto

So kaufen Sie Neuwagen online

So kaufen Sie Neuwagen online
Reisen

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Meistgelesene Artikel

Busfahrerin in Marklohe erpresst: Mann mit Totenkopf-Maske gesucht

Busfahrerin in Marklohe erpresst: Mann mit Totenkopf-Maske gesucht

Feuer in Rehburg-Loccum durch Brandstiftung 

Feuer in Rehburg-Loccum durch Brandstiftung 

Tödlicher Unfall: Frau tritt auf Straße und wird von Auto erfasst

Tödlicher Unfall: Frau tritt auf Straße und wird von Auto erfasst

„Blut wird immer dringend benötigt“

„Blut wird immer dringend benötigt“

Kommentare