Stimmungsvoller Markt vor Schlosskulisse

Blickpunkt verlost Karten für Winterzauber Herrenhausen

Stelzenläufer beim Winterzauber Herrenhausen in Hannover
+
Stimmungsvoller Markt vor Schlosskulisse

Nienburg/Herrenhausen - Der Ehrenhof und die prächtige Galerie laden vom 5. bis 8. November zu einem Besuch auf den vorweihnachtlichen Markt nach Herrenhausen ein. Der Blickpunkt verlost für diesen stimmungsvollen Markt in den Herrenhäuser Gärten Eintrittskarten.

Mehr als 100 Aussteller präsentieren an ihren festlich illuminierten Ständen auf dem stolzen Ehrenhof des Schlosses und der prächtigen Allee Glühwein, Plätzchen, Kunsthandwerk, Weihnachtsschmuck und viele schöne Dinge für die Adventszeit.

Das königliche Ambiente verspricht bei einer breiteren Wegeführung und einem erweiterten Gelände einen glanzvollen Winterbummel. Hier können die Besucher nach kleinen und großen Geschenken für den Adventskalender oder den Gabentisch Ausschau halten. Zwischen duftenden Gewürzmischungen für die Weihnachtsbäckerei, klassischen Herrnhuter Sternen, Designer Regenkleidung aus Berlin oder Schmuck von der Goldschmiedin fällt die Entscheidung so manchem schwer.

Auch das vielfältige Angebot an weihnachtlichen Dekorationen ist dieses Jahr besonders schön. Neben Windlichtern, Kerzen und knallig buntem, ausgefallenen Tannenschmuck, warten holzgeschnitzte Krippenfiguren, Adventskränze, Weihnachtsengel und Elche auf ihre Bewunderer.

Die Besucher erwartet ein vielfältiges Angebot an weihnachtlicher Dekoration. 

Selbstverständlich wird auf ein besonderes und leckeres gastronomisches Angebot wert gelegt. So wird zum Beispiel Gourmet-Currywurst und Trüffelpommes, Pulled Duck Burger oder Flammlachs serviert. Doch das kulinarische Angebot vor dem Herrenhäuser Schloss wird sehr vielfältig und reichhaltig sein und außer den süßen und herzhaften Genüssen werden auch zahlreiche Glühwein- und Kaffeespezialitäten die Besucher wärmen.

Nach einem heißen Getränk kann der Winterbummel weitergehen. Denn schließlich gibt es noch frostfeste Skulpturen für den Garten, englisches Tafelsilber und Kunsthandwerk aus dem Erzgebirge und vieles mehr zu entdecken. Und mit Beginn der Dämmerung taucht die wunderbar stimmungsvolle Illumination den Großen Garten in ein romantisches Licht.

Weitere Informationen finden Interessierte online unter www.gartenfestivals.de oder unter Tel. 0511/35379670. Geöffnet hat der Winterzauber am Donnerstag, 5. November, von 11 bis 20 Uhr. Am Freitag und Samstag, 6. und 7. November, öffnet der Markt von 11 bis 21 Uhr und am Sonntag, 8. November, von 10 bis 19 Uhr.

So können Sie gewinnen:

Blickpunkt-Leser können jetzt mit ein wenig Glück eines der begehrten Tickets gewinnen. In einem Gewinnspiel verlosen wir fünf Mal zwei Eintrittskarten. Einfach bis Freitag, 30. Oktober, eine Mail senden an

gewinnspiel.nienburg@aller-weser-verlag.de

und schon nehmen Sie an der Verlosung teil. In der Betreff-Zeile bitte das Stichwort „Winterzauber“ angeben und im Text Ihren Namen, Anschrift und Telefonnummer vermerken.

Sie haben keinen Internet-Anschluss? Dann eine Postkarte in den Blickpunkt, Lange Straße 3, 31582 Nienburg bringen, und auch hier die Telefonnummer nicht vergessen. Jeder darf nur einmal teilnehmen. Alle Einsendungen, die uns bis Freitag, 30. Oktober, erreichen, nehmen an der Verlosung teil. Die Gewinner, die nach dem Zufallsprinzip und unter Ausschluss des Rechtsweges ermittelt werden, erhalten eine Nachricht.

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

Welche Rolle spielt das Geschlecht beim Fahrradkauf?

Welche Rolle spielt das Geschlecht beim Fahrradkauf?
Leben

Acht Brettspiel-Geschenktipps für Weihnachten und Silvester

Acht Brettspiel-Geschenktipps für Weihnachten und Silvester
Reisen

Lamberts Bay ist mehr als ein Fischerort

Lamberts Bay ist mehr als ein Fischerort
Wohnen

Wie fleischfressende Pflanzen Fleisch fressen

Wie fleischfressende Pflanzen Fleisch fressen

Meistgelesene Artikel

Corona-Lage im Landkreis Nienburg: Zwei weitere Todesfälle

Corona-Lage im Landkreis Nienburg: Zwei weitere Todesfälle

„ZidA“ in Nienburger Alpheide ist eine Runde weiter

„ZidA“ in Nienburger Alpheide ist eine Runde weiter

Update: Corona-Impfzentrum in Drakenburg nimmt Gestalt an

Update: Corona-Impfzentrum in Drakenburg nimmt Gestalt an

Tourismus in Corona-Zeiten: Martin Fahrland im Interview

Tourismus in Corona-Zeiten: Martin Fahrland im Interview

Kommentare