Mit Hilfe aus Karlsruhe rekonstruiert

Gigantischer Flugsaurier zieht in den Dinopark

+
Die Skulptur eines Quetzalcoatlus-Flugsauriers wird im Dionpark Münchehagen aufgebaut.

Münchehagen - Der Dinopark Münchehagen zeigt das Modell eines gigantischen Flugsauriers.

Der "Quetzalcoatlus" mit einer Flügelspannweite von 13 Metern sei nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen in enger Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe rekonstruiert worden, teilte der Dinopark am Donnerstag mit.

Der "Quetzalcoatlus" lebte vor etwa 68 Millionen Jahren. Der geflügelte Saurier war trotz seiner Größe sehr leicht und flog vermutlich wie ein Segelflugzeug, durch Aufwinde getrieben, erklärte der wissenschaftliche Leiter des Dino-Parks, Nils Knötschke. Auf dem Gelände des Freiluft-Museums sind neben dem Modell des "Quetzalcoatlus" noch zahlreiche weitere Modelle sowie mehr als 300 Dinosaurierspuren zu sehen.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin
Technik

Google Wifi im Test: WLAN auch im letzten Winkel der Wohnung

Google Wifi im Test: WLAN auch im letzten Winkel der Wohnung
Auto

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser
Technik

Neue Konsolenspiele: Prügel, Schrecken und Raserei

Neue Konsolenspiele: Prügel, Schrecken und Raserei

Meistgelesene Artikel

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Samtgemeinde favorisiert weiterhin Wechold als Standort für Umspannwerk

Samtgemeinde favorisiert weiterhin Wechold als Standort für Umspannwerk

Kommentare