Mit Hilfe aus Karlsruhe rekonstruiert

Gigantischer Flugsaurier zieht in den Dinopark

+
Die Skulptur eines Quetzalcoatlus-Flugsauriers wird im Dionpark Münchehagen aufgebaut.

Münchehagen - Der Dinopark Münchehagen zeigt das Modell eines gigantischen Flugsauriers.

Der "Quetzalcoatlus" mit einer Flügelspannweite von 13 Metern sei nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen in enger Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe rekonstruiert worden, teilte der Dinopark am Donnerstag mit.

Der "Quetzalcoatlus" lebte vor etwa 68 Millionen Jahren. Der geflügelte Saurier war trotz seiner Größe sehr leicht und flog vermutlich wie ein Segelflugzeug, durch Aufwinde getrieben, erklärte der wissenschaftliche Leiter des Dino-Parks, Nils Knötschke. Auf dem Gelände des Freiluft-Museums sind neben dem Modell des "Quetzalcoatlus" noch zahlreiche weitere Modelle sowie mehr als 300 Dinosaurierspuren zu sehen.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder
Politik

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion
Boulevard

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens
Auto

Kymco AK 550i: Impressionen vom "ersten digitalen Roller"

Kymco AK 550i: Impressionen vom "ersten digitalen Roller"

Meistgelesene Artikel

Wohnmobilwochenende und Reisegutgscheine: Die Gewinner stehen fest

Wohnmobilwochenende und Reisegutgscheine: Die Gewinner stehen fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Die „Alten Knochen“ lassen sich feiern

Die „Alten Knochen“ lassen sich feiern

VW-Polo-Fahrer beschädigt zwei Fahrzeuge 

VW-Polo-Fahrer beschädigt zwei Fahrzeuge 

Kommentare