Ferienkisten-Abschluss

Grillen und gewinnen

+
Bei der Abschlussveranstaltung der Ferienkiste der Gemeinde Hilgermissen stand neben verschiedenen Spielen auch Schminken auf dem Programm.

Wienbergen - Beim Abschlussfest der Ferienkiste der Gemeinde Hilgermissen tobten sich rund 60 Kinder auf dem Spielplatz am Dorgemeinschaftshaus in Wienbergen noch einmal richtig aus. Danach grillten die Kinder, Eltern und Organisatoren der Aktionen gemeinsam.

Auf dem Platz hatte ein Team vom Spielmobil „Spielefant“ aus Oldenburg etliche Stationen aufgebaut. Darunter waren XXL-Versionen von „Mensch ärgere dich nicht“ und „Mühle“ und ein Schminktisch. Gut an kamen auch eine große Wasserbaustelle sowie Hüpfgeräte.

Nach dem Grillen versammelten sich alle Kinder zu einer Tombola, bei der drei Gutscheine verlost wurden. Gewinnen konnte nur, wer an allen Aktionen, zu denen er sich angemeldet hatte, auch teilnahm.

Als Glücksfee fungierte das Geburtstagskind Lina. Das Mädchen zog die drei Sieger Theresa Siefer, die einen 10-Euro-Gutschein von Bürobedarf Brüggemann in Hoya bekam, Sören Thiermann (10-Euro-Gutschein von Magro in Hoya) und David Riedemann (15-Euro-Gutschein für den Filmhof Hoya).

Vergangene Wochen im Rückblick

Der Abschluss der Ferienkiste bot Gelegenheit, die vergangenen Wochen noch einmal Revue passieren zu lassen: Insgesamt hatten 101 Kinder an durchschnittlich vier Angeboten teilgenommen. Zu den 13 Aktionen gehörten die altbewährten wie die Fahrradtour des TSV Wechold-Magelsen, 24 Stunden bei der Jugendfeuerwehr Hilgermissen oder das Schnupperangeln vom Sportfischerverein Magelsen-Eitzendorf.

Neu dabei waren die Aktionen „Singen un speelen up Platt“ von der Theatergruppe Wechold, „Energie des Wassers“ vom Naturschutzverein Weseraue in Kooperation mit dem Technischen Hilfswerk (THW) sowie „Gute Nacht Arche-Hof“ mit Übernachtung auf dem Hof in Wechold. Dort verbrachten die Kids außerdem einen Tag unter dem Motto „Tierisch was los“. Zudem wurden Vogelnistkästen gebaut und eine GPS-Schnitzeljagd durchgeführt.

Ein Ausflug, der ebenso wie die Abschlussveranstaltung von der Gemeinde Hilgermissen organisiert wurde, ging zum Universum nach Bremen. Bei den Angeboten „Basteln mit Trödelbärbel“ und „Friedensreich Hundertwasser“ war die Nachfrage der Kinder so groß, dass jeweils ein zweiter Termin eingerichtet wurde. 

mtm

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand
Reisen

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt
Handball

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 
Wohnen

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Meistgelesene Artikel

67-Jähriger fährt betrunken durch Nienburg

67-Jähriger fährt betrunken durch Nienburg

Weg frei für 50 neue Eigenheime in Erichshagen

Weg frei für 50 neue Eigenheime in Erichshagen

Neue Serie: Der Blickpunkt stellt den Jugendrat der Stadt Nienburg vor

Neue Serie: Der Blickpunkt stellt den Jugendrat der Stadt Nienburg vor

17 neue Fälle: Autos in Nienburg beschädigt

17 neue Fälle: Autos in Nienburg beschädigt

Kommentare