Güterumschlag in Eystrup

1 von 36
Wer am Wochenende über das Gelände rund um den Güterschuppen und die Senffabrik Leman in Eystrup schlenderte, der fühlte sich wie in eine andere Zeit hineinversetzt. Unter dem Thema „Güterumschlag wie vor 60 Jahren“ hatten die Veranstalter eine Ausstellung auf die Beine gestellt, die nicht nur Oldtimer-Kennern ein wahres Mekka bot. Sie überzeugte Jung und Alt auf eine besondere Weise – nämlich mit viel Lebendigkeit und Epochengeist.
2 von 36
Wer am Wochenende über das Gelände rund um den Güterschuppen und die Senffabrik Leman in Eystrup schlenderte, der fühlte sich wie in eine andere Zeit hineinversetzt. Unter dem Thema „Güterumschlag wie vor 60 Jahren“ hatten die Veranstalter eine Ausstellung auf die Beine gestellt, die nicht nur Oldtimer-Kennern ein wahres Mekka bot. Sie überzeugte Jung und Alt auf eine besondere Weise – nämlich mit viel Lebendigkeit und Epochengeist.
3 von 36
Wer am Wochenende über das Gelände rund um den Güterschuppen und die Senffabrik Leman in Eystrup schlenderte, der fühlte sich wie in eine andere Zeit hineinversetzt. Unter dem Thema „Güterumschlag wie vor 60 Jahren“ hatten die Veranstalter eine Ausstellung auf die Beine gestellt, die nicht nur Oldtimer-Kennern ein wahres Mekka bot. Sie überzeugte Jung und Alt auf eine besondere Weise – nämlich mit viel Lebendigkeit und Epochengeist.
4 von 36
Wer am Wochenende über das Gelände rund um den Güterschuppen und die Senffabrik Leman in Eystrup schlenderte, der fühlte sich wie in eine andere Zeit hineinversetzt. Unter dem Thema „Güterumschlag wie vor 60 Jahren“ hatten die Veranstalter eine Ausstellung auf die Beine gestellt, die nicht nur Oldtimer-Kennern ein wahres Mekka bot. Sie überzeugte Jung und Alt auf eine besondere Weise – nämlich mit viel Lebendigkeit und Epochengeist.
5 von 36
Wer am Wochenende über das Gelände rund um den Güterschuppen und die Senffabrik Leman in Eystrup schlenderte, der fühlte sich wie in eine andere Zeit hineinversetzt. Unter dem Thema „Güterumschlag wie vor 60 Jahren“ hatten die Veranstalter eine Ausstellung auf die Beine gestellt, die nicht nur Oldtimer-Kennern ein wahres Mekka bot. Sie überzeugte Jung und Alt auf eine besondere Weise – nämlich mit viel Lebendigkeit und Epochengeist.
6 von 36
Wer am Wochenende über das Gelände rund um den Güterschuppen und die Senffabrik Leman in Eystrup schlenderte, der fühlte sich wie in eine andere Zeit hineinversetzt. Unter dem Thema „Güterumschlag wie vor 60 Jahren“ hatten die Veranstalter eine Ausstellung auf die Beine gestellt, die nicht nur Oldtimer-Kennern ein wahres Mekka bot. Sie überzeugte Jung und Alt auf eine besondere Weise – nämlich mit viel Lebendigkeit und Epochengeist.
7 von 36
Wer am Wochenende über das Gelände rund um den Güterschuppen und die Senffabrik Leman in Eystrup schlenderte, der fühlte sich wie in eine andere Zeit hineinversetzt. Unter dem Thema „Güterumschlag wie vor 60 Jahren“ hatten die Veranstalter eine Ausstellung auf die Beine gestellt, die nicht nur Oldtimer-Kennern ein wahres Mekka bot. Sie überzeugte Jung und Alt auf eine besondere Weise – nämlich mit viel Lebendigkeit und Epochengeist.
8 von 36
Wer am Wochenende über das Gelände rund um den Güterschuppen und die Senffabrik Leman in Eystrup schlenderte, der fühlte sich wie in eine andere Zeit hineinversetzt. Unter dem Thema „Güterumschlag wie vor 60 Jahren“ hatten die Veranstalter eine Ausstellung auf die Beine gestellt, die nicht nur Oldtimer-Kennern ein wahres Mekka bot. Sie überzeugte Jung und Alt auf eine besondere Weise – nämlich mit viel Lebendigkeit und Epochengeist.

Wer am Wochenende über das Gelände rund um den Güterschuppen und die Senffabrik Leman in Eystrup schlenderte, der fühlte sich wie in eine andere Zeit hineinversetzt. Unter dem Thema „Güterumschlag wie vor 60 Jahren“ hatten die Veranstalter eine Ausstellung auf die Beine gestellt, die nicht nur Oldtimer-Kennern ein wahres Mekka bot. Sie überzeugte Jung und Alt auf eine besondere Weise – nämlich mit viel Lebendigkeit und Epochengeist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nienburg

Schützenfest in Erichshagen 2018

Ausgiebig gefeiert wurde wieder am langen Pfingstwochenende im Nienburger Stadtteil Erichshagen-Wölpe. Denn immer zu Pfingsten steht das Schützenfest …
Schützenfest in Erichshagen 2018
Karriere

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Sie denken, nur Chefs und Geschäftsführer verdienen richtig gut? Falsch gedacht, auch Angestellte können ordentlich Geld verdienen - mit dem …
Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte
Gesundheit

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Von April bis September lauern sie auf ihre Wirte: Holzbock, Schafzecke oder die braune Hundezecke. Die Redaktion klärt die häufigsten Irrtümer über …
Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken
Boulevard

Bilderstrecke: Das sind die Gäste bei der royalen Hochzeit von Harry und Meghan

Um 13 Uhr beginnt die Trauung von Prinz Harry und Meghan Markle. Seit dem Vormittag treffen die Gäste ein. Darunter sind viele bekannte Gesichter aus …
Bilderstrecke: Das sind die Gäste bei der royalen Hochzeit von Harry und Meghan

Meistgelesene Artikel

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Nienburg: Einbrüche in Pkw 

Nienburg: Einbrüche in Pkw 

Schneller als die Polizei - mit 1,45 Promille

Schneller als die Polizei - mit 1,45 Promille

„Bredenbeck Open“: Crossgolfturnier der „Acker Hacker“ in Wietzen

„Bredenbeck Open“: Crossgolfturnier der „Acker Hacker“ in Wietzen

Kommentare