Polizei stellt 800 Pflanzen sicher

Hanf-Plantage in Eystrup entdeckt

+
Ein Blick auf die Indoor-Plantage.

Eystrup - Nach langwierigen und intensiven Ermittlungen hat die Polizei am Sonntag in Eystrup zugeschlagen – mit großem Erfolg: Die Ordnungshüter stellten eine professionell geführte Hanf-Plantage mit rund 800 Pflanzen sicher und nahmen die beiden mutmaßlichen Betreiber vorläufig fest. Gestern Mittag wurden sie dem Haftrichter in Verden vorgestellt. Bei den beiden jeweils 24 Jahre alten Tatverdächtigen handelt es sich um Ausländer, die keinen Wohnsitz in Deutschland haben.

„Die Plantage wurde sehr professionell aufgezogen und betrieben“, erklärte Nienburgs Polizeisprecher Axel Bergmann gegenüber der Mediengruppe Kreiszeitung. Die Aufzucht verteilte sich über mehrere Räume. Art und Umfang des Anbaus lasse auf einen professionellen Handel mit dem aus Hanf hergestellten Marihuana schließen, berichtet der Polizeisprecher.

Wie groß der Ertrag der Zucht ist, müssten die weiteren Ermittlungen ergeben. Dazu werde die Polizei den THC-Gehalt der Pflanzen prüfen. Teilweise befänden sich in der Plantage sehr große und entsprechend ergiebige Pflanzen.

Bereits seit geraumer Zeit hatten die Gesetzeshüter die Tatverdächtigen im Visier, bevor sie am Sonntag zuschlugen. Weitere Details wollte Axel Bergmann aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nicht mitteilen. 

ru

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Karriere

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden
Politik

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen
Mehr Sport

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO
Nienburg

Sommergewinnspiel: Es sind schon zahlreiche Urlaubsgrüße eingetroffen

Sommergewinnspiel: Es sind schon zahlreiche Urlaubsgrüße eingetroffen

Meistgelesene Artikel

Landkreis: Polizei warnt vor Einschleichdieben

Landkreis: Polizei warnt vor Einschleichdieben

Eystrup: Brennende Wildwiese gelöscht

Eystrup: Brennende Wildwiese gelöscht

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Stellfläche für Wohnmobile in Nienburg verschwindet

Stellfläche für Wohnmobile in Nienburg verschwindet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.