Grund: Sanierung des Bahnübergangs

B 215 in Hassel fünf Tage lang voll gesperrt

+
Ab Freitag ist die Bundesstraße 215 für mindestens fünf Tage nicht befahrbar.

Hassel. Fünf Tage lang ist die Bundesstraße 215 in Hassel für den Verkehr vollständig gesperrt.

Der Grund ist die Sanierung des Bahnübergangs. Vom kommenden Freitag, 15. bis Dienstag, 19. November, ist die B 215 weder für Lkw noch für Pkw befahrbar. Sollte das Wetter nicht mitspielen, könnte die Vollsperrung länger dauern.

Aus den Richtungen Verden und Nienburg ist die B 215 jeweils bis zur Baustelle frei befahrbar. Eine Durchfahrt durch die Baustelle ist jedoch nicht möglich. Eine weiträumige Umleitungsstrecke wird ausgewiesen.

Buslinie 735 wird umgeleitet

Die Sperrung macht zudem eine Umleitung der Buslinie 735 (Eystrup – Hassel – Dörverden – Verden) erforderlich. Im Zuge dessen kann die Haltestelle „Hassel Gartenstraße“ nicht bedient werden. Die Fahrgäste sollten statt dessen auf die Haltestelle „Hassel Kirchstraße“ ausweichen.

Die Buslinien 30 und 33 sind von dieser Sperrung nicht betroffen sind. Der fahrplanmäßige Fahrtverlauf kann eingehalten und alle Haltestellen können bedient werden.

Auch einige Nebenstraßen betroffen

Darüber hinaus sind einige innerörtliche Nebenstraßen in diesem Zeitraum nur für Anlieger und gegebenenfalls den Linienverkehr freigegeben. Der Landkreis Nienburg bittet die Verkehrsteilnehmer, auf die Beschilderung vor Ort zu achten, um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

Der Mercedes GLB ist ein Familienauto in cool

Der Mercedes GLB ist ein Familienauto in cool
Genuss

Vorsicht: Diese Lebensmittel sollten Sie auf keinen Fall aufwärmen

Vorsicht: Diese Lebensmittel sollten Sie auf keinen Fall aufwärmen
Welt

"Bibersee" sogar auf Google Maps

"Bibersee" sogar auf Google Maps
Karriere

Welche Benefits sich für Berufstätige lohnen

Welche Benefits sich für Berufstätige lohnen

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Kommentare