Rund 50 Kräfte im Einsatz

Hassel: Stoppelfeld in Brand

+
Feuerwehren und Landwirte gingen  gemeinsam gegen den Flächenbrand auf einem Stoppelfeld vor.

Hassel - Kreisübergreifend haben am Mittwochabend Feuerwehren und Landwirte aus den Gemeinden Grafschaft Hoya und Dörverden gemeinsam einen Flächenbrand auf einem Stoppelfeld bekämpft.

Unter dem Einsatzstichwort „Flächenbrand, mittel“ sind die Feuerwehren Hassel, Dörverden, Westen und Hülsen, sowie die Polizei aus Hoya Um 18.05 Uhr zu einem Feld an der Straße „Herrschaftlicher Kamp“ in Hassel alarmiert worden.

Dort war aus unbekannten Gründen ein Stoppelfeld in Brand geraten. Wie die Feuerwehr berichtet, hatte sich das Feuer aufgrund der derzeitigen extremen Trockenheit schnell auf eine Fläche von insgesamt etwa 10.000 Quadratmeter ausgebreitet.

Unter der Einsatzleitung von Andreas Thoelke, Gemeindebrandmeister der Gemeinde Dörverden,  konnte das Feuer von den Einsatzkräften, die teilweise unter Atemschutz agierten, schnell unter Kontrolle gebracht werden. 

Auch Landwirte und Lohnunternehmer unterstützten die Feuerwehr. Sie brachten insgesamt vier große Fässer Wasser zur Einsatzstelle und wässerten diese ausgiebig. 

Nach gut einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden, zu dem neben den landwirtschaftlichen Gerätschaften insgesamt rund fünfzig Einsatzkräfte mit elf Fahrzeugen aus vier Freiwilligen Feuerwehren aus den Landkreisen Nienburg und Verden ausgerückt waren.

mtm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reisen

Wie das Reisen immer schneller wurde

Wie das Reisen immer schneller wurde
Mehr Sport

Schalke erneut desolat - Augsburg nach Sieg gegen BVB Erster

Schalke erneut desolat - Augsburg nach Sieg gegen BVB Erster
Fußball

Bayern danken ihrem "Mr. Supercup" - Neuer: Schön vor Fans

Bayern danken ihrem "Mr. Supercup" - Neuer: Schön vor Fans
Fußball

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Meistgelesene Artikel

Jäger verwechselt Kollegen mit Nutria und erschießt ihn

Jäger verwechselt Kollegen mit Nutria und erschießt ihn

Neue Mittelalter-Band in Rehburg gegründet

Neue Mittelalter-Band in Rehburg gegründet

Eine neue Hausärztin für Liebenau

Eine neue Hausärztin für Liebenau

Nienburg: Zahl der Corona-Infektionen steigt schnell

Nienburg: Zahl der Corona-Infektionen steigt schnell

Kommentare