Abhängigkeit vom Wetter

Hasseler Steinweg: möglicherweise freie Fahrt ab Freitagabend

+

Hoya - „Wenn es das Wetter zulässt …“, so beginnen viele Aussagen von Bauämtern und Baufirmen – auch die von Uwe Schindler, Leiter der Landesstraßenbaubehörde in Nienburg. Der stellte am Donnerstag eine Öffnung des Hasseler Steinwegs in Hoya für Freitagabend in Aussicht.

Ob es wirklich so kommt, stand bei Redaktionsschluss nicht fest. Gestern Morgen hatte die beauftragte Firma wegen des Regens nicht arbeiten können, kam danach aber gut voran und wollte bis zur Brücke alles markieren. 

Uwe Schindler betont, dass die Straße bis zur Freigabe des Kreisels („Ende September/Anfang Oktober“) von Lkws nicht befahren werden darf. Und wenn nun die Markierungsarbeiten bis zum Wochenende nicht abgeschlossen sind? Schindler: „Dann könnte der Hasseler Steinweg nächste Woche wieder frei sein – je nach Wetter.“

mwe

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Karriere

Wie werde ich Gärtner/in?

Wie werde ich Gärtner/in?

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder
Fußball

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Frankreich zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister - die Bilder vom Finale gegen Kroatien

Frankreich zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister - die Bilder vom Finale gegen Kroatien

Meistgelesene Artikel

Abgebrochener Ast löst Feuerwehreinsatz aus

Abgebrochener Ast löst Feuerwehreinsatz aus

Sparkasse Nienburg berichtet über Geschäftsentwicklung

Sparkasse Nienburg berichtet über Geschäftsentwicklung

Ein Boot als Kunstobjekt

Ein Boot als Kunstobjekt

Abschluss des 40. Kreisjugendzeltlagers: Alles muss ein Ende haben

Abschluss des 40. Kreisjugendzeltlagers: Alles muss ein Ende haben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.