Von 33 Streitfällen 21 erfolgreich geschlichtet

Heemsen: Schiedsmann Hans Wels ehrenvoll verabschiedet

+
Nach fast 20 jähriger Tätigkeit als Schiedsmann wurde Hans Wels (erster links) von Amtsgerichtsdirektor Bernd Bargemann, Wilfriede Wienbergen und Fietze Koop verabschiedet. Seinen Nachfolgern Heinrich Bartels (vorne Mitte)und Wolfgang Rösler (vorne rechts) wünscht er viel Erfolg bei der Lösung der Schlichtungsangelegenheiten.

Heemsen - Mit einer Feierstunde im Rathaus Rohrsen wurde nach fast 20-jähriger Tätigkeit Hans Wels aus Lichtenmoor als Schiedsmann der Samtgemeinde Heemsen verabschiedet.

Zu seinem Nachfolger wurde der Anderter Heinrich Bartels ernannt. Im Verhinderungsfall wird Bartels von Wolfgang Rösler aus Drakenburg vertreten.

Samtgemeindebürgermeister Fietze Koop bedankte sich bei Hans Wels für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement mit einem Buchgeschenk.

Bernd Bargemann, Direktor des Amtsgerichtes Nienburg, zollte in seinen Ausführungen ebenfalls Lob und Anerkennung gegenüber von Hans Wels, der in den vergangenen zehn Jahren von 33 Streitfällen 21 Fälle erfolgreich geschlichtet hat. Als äußeres Zeichen des Dankes überreichte Bargemann eine Urkunde an Hans Wels.

Wichtig für das Amt eines Schiedsmannes seien Lebenserfahrung, Geduld und kreative Ideen, sagte Bargemann und erwähnte in diesem Zusammenhang, dass sich Hans Wels auch oft mit seinem Stellvertreter Heinrich Bartels abgesprochen habe, um eine einvernehmliche Lösung zu erreichen. Auch Ortskenntnisse seien bei Nachbarschaftsstreitigkeiten wichtig.

Bevor wegen einer Meinungsverschiedenheit Gerichte und Anwälte bemüht würden, sei es der bessere Weg, zunächst den Schiedsmann aufzusuchen. Zwar gehöre nicht die Klärung von juristischen Fragen zu den Aufgaben eines Schiedsmanns, doch könne er als neutrale Person andere Wege zur Streitschlichtung finden. Bei den Schlichtungsverfahren stehe Verschwiegenheit an erster Stelle.

Wilfriede Wienbergen vom Bund Deutscher Schiedsleute würdigte in ihrer Laudatio ebenfalls das langjährige ehrenamtliche Wirken von Hans Wels als Schiedsmann und bedankte sich bei ihm für die gute Zusammenarbeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt
Politik

Schwieriger G7-Gipfel erwartet: Krisen und Konflikte

Schwieriger G7-Gipfel erwartet: Krisen und Konflikte
Politik

Das Ende einer Irrfahrt: Migranten von „Ocean Viking“ in Malta angekommen

Das Ende einer Irrfahrt: Migranten von „Ocean Viking“ in Malta angekommen
Politik

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Meistgelesene Artikel

Flugplatzfest des Luft-Sportclubs Nienburg zieht tausende Besucher an

Flugplatzfest des Luft-Sportclubs Nienburg zieht tausende Besucher an

Pawel Popolski mit neuen Sensationen aus der Welt der Popmusik

Pawel Popolski mit neuen Sensationen aus der Welt der Popmusik

Unfall bei Wietzen fordert vier Verletzte

Unfall bei Wietzen fordert vier Verletzte

Stadtrat Nienburg berät über Teilnahme an Versteigerung

Stadtrat Nienburg berät über Teilnahme an Versteigerung

Kommentare