Heimatstube lockt nach Wietzen

Saft, Kuchen und Suppen: Schlemmen beim Obsttag

+
Fritz Nietfeld zeigt den Besuchern beim Obst- und Gemüsetag der Heimatstube Wietzen, wie aus Äpfeln der frische Saft hergestellt wird.

Wietzen - Apfelsaft aus „Boskop“ oder „Ingrid Marie“, verschiedene Suppen und Kuchen: Beim Obst- und Gemüsetag der Heimatstube Wietzen gab es allerlei Leckereien zu probieren.

In der Mittagszeit ließen die vielen Besucher sich verschiedene Suppen wie Kartoffel-, Rindfleisch- und Kürbissuppe schmecken.

Aus Wietzer Äpfeln von Apfelsorten wie Boskop und „Ingrid Marie“ wurde frischer, naturbelassener Saft gepresst. Den konnten die Besucher ebenfalls probieren und natürlich auch kaufen. Für den Saft werden die Äpfel zunächst geschreddert, gepresst und gefiltert und auf rund 80 Grad erhitzt, um eine längere Haltbarkeit zu erreichen.

Auch vor dem Kuchentresen bildeten sich lange Schlangen: Der frische Obst-, Streusel- und Butterkuchen erfreute sich beim Publikum offenbar großer Beliebtheit. Den ofenfrischen Kuchen, der vom Team in dem Lehmofen gebacken wurde, konnten die Besucher bei einer Tasse Kaffee im Zelt beim gemütlichen Klönschnack verzehren.

Annemarie Schlemermeyer erläuterte den Kaufinteressierten die Qualität des frisch gepressten Apfelsaftes.

Bei den älteren Besuchern wurden mitunter sogar Kindheitserinnerungen geweckt: So gab es alte Schulfotos beispielsweise von Klassenausflügen und Schulveranstaltungen anzuschauen.

Auch der Webstuhl in der Heimatstube war in Betrieb und konnte besichtigt werden. Abgerundet wurde der Obst- und Gemüsetag durch einen Wettbewerb im Baumstamm sägen, bei dem die Teilnehmer Scheiben von einem bestimmten Gewicht mit einer Bügelsäge abtrennen mussten.  

msa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Karriere

Gehalt: Zehn Berufe, in denen Sie super verdienen - ohne Chef zu sein

Gehalt: Zehn Berufe, in denen Sie super verdienen - ohne Chef zu sein
Karriere

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren
Karriere

Wie werde ich Maurer/in?

Wie werde ich Maurer/in?
Formel 1

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrleute aus dem Landkreis Nienburg helfen in Schweden

Feuerwehrleute aus dem Landkreis Nienburg helfen in Schweden

Rollerfahrer verletzt sich bei Sturz in Wietzen schwer

Rollerfahrer verletzt sich bei Sturz in Wietzen schwer

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Scheunenbrand in Nordholz

Scheunenbrand in Nordholz

Kommentare