Volksbank Aller-Weser baut Mietwohnungen in Eystrup / Richtfest an der Schützenstraße

Hoher Bedarf an Wohnraum in der Region

Handwerker, Nachbarn und Mitarbeiter der Volksbank Aller-Weser nehmen am Richtfest an der Schützenstraße in Eystrup teil. Foto: Horst Friedrichs

Eystrup - Von Horst Friedrichs. Farbenfroh trotzt eine Richtkrone dem Grau des Januarhimmels: An der Schützenstraße in Eystrup wurde Mittwoch Richtfest gefeiert. Zwei neue Wohngebäude mit den Hausnummern eins und drei entstehen dort. Bauherr der beiden Mehrfamilienhäuser, deren Wohnungen vermietet werden sollen, ist die Volksbank Aller-Weser mit Sitz in Hoya. „Es ist unser erstes Großprojekt in diesem Stil“, sagt Elmar Eich, Vorstandsmitglied der Bank. „Unser Antrieb, dieses neue Geschäftsfeld zu erschließen, ist der hohe Bedarf an bezahlbarem Wohnraum.“ Und es soll weitergehen. Auch in Zukunft, so Eich, wolle die Volksbank Aller-Weser weiteren Wohnraum schaffen. Hintergrund für die neue Aktivität der Bank auf dem Bausektor seien die sich häufenden Anzeigen in den Zeitungen, im Internet oder auf schwarzen Brettern. „Suche dringend Wohnung“ heißt es da und lasse darauf schließen, wie knapp besonders Mietwohnungen in Deutschland seien. Die Neubauten der vergangenen drei Jahre seien nicht ausreichend; nur zu vier Fünfteln werde der Neubedarf an Wohnungen dadurch gedeckt.

Stellvertretend für die Zimmerleute, die schon zur nächsten Baustelle geeilt waren, vollzog Generalunternehmer Heinz Hermann Maack an der Schützenstraße die feierliche Zeremonie des Richtspruchs neben den bunten Bändern der Richtkrone. Dort sorgte er auch für die glücksbringenden Scherben, indem er das Glas nach dem traditionellen „Schluck“ auf noch rohem Beton zerspringen ließ. Gäste des Richtfests waren Handwerker, Mitarbeiter der Volksbank Aller-Weser und die Nachbarn. Alle zusammen feierten die Fertigstellung des Rohbaus.

In den beiden neuen Gebäuden an der Eystruper Schützenstraße entstehen insgesamt acht Komfortwohnungen mit jeweils drei Zimmern. Die Wohnfläche der Mietwohnungen liegt zwischen 88 und 91 Quadratmetern. Alle acht Wohnungen haben eine Terrasse beziehungsweise einen Balkon. „Die Wohnungen sind noch verfügbar“, teilt Elmar Eich mit. „Informationen darüber erhalten Interessenten von unserer Immobilienassistenz Dörte Waßmann, die unter der Verdener Rufnummer 04231/80531 zu erreichen ist.“

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reisen

Ölkatastrophe auf Mauritius

Ölkatastrophe auf Mauritius
Reisen

Der Bayerische Wald wird 50

Der Bayerische Wald wird 50
Reisen

Polens fleischlose Küche entdecken

Polens fleischlose Küche entdecken
Wohnen

Warum Gänseblümchen so robust sind

Warum Gänseblümchen so robust sind

Meistgelesene Artikel

Lesen mit Fingerspitzengefühl

Lesen mit Fingerspitzengefühl

Unfall in Hoysinghausen fordert drei Verletzte

Unfall in Hoysinghausen fordert drei Verletzte

Oyle: Strohpresse und Stoppelfeld geraten in Brand

Oyle: Strohpresse und Stoppelfeld geraten in Brand

Polizei stoppt Fahrradfahrer mit 2,27 Promille

Polizei stoppt Fahrradfahrer mit 2,27 Promille

Kommentare