Feuerwehr ist mit 45 Kräften im Einsatz

Holzhausen: Landwirtschaftliche Anhänger in Flammen

+
Die ersten Löscharbeiten fanden auf der Dorfstraße mitten in Holzhausen statt.

Holzhausen / Stolzenau. Beide Anhänger eines Traktorgespannes gingen am Donnerstagmorgen in Flammen auf. 

Der Fahrer des Traktorgespannes bemerkte bei der Fahrt auf der Dorfstraße in Holzhausen, dass die Ladung auf dem ersten Anhänger lichterloh brannte. Die Ladung bestand aus acht Rundballen mit Heu je Anhänger. Der Fahrer kuppelte die Anhänger vom Schlepper ab und brachte diesen in Sicherheit. 

Die Feuerwehren aus Holzhausen, Stolzenau, Nendorf-Frestorf und Hibben begannen sofort nach dem Eintreffen mit den wasserführenden Fahrzeugen die Rundballen abzulöschen. Als die Situation es zuließ, wurden die Anhänger auf die Übungswiese der Freiwilligen Feuerwehr Holzhausen gebracht. Mit einem Teleskoplader wurden die Ballen dort von den Wagen genommen, auseinander gezogen und von den bereitstehenden Feuerwehrkräften abgelöscht. 

Die finalen Löscharbeiten fanden auf einer Wiese statt, wo die einzelnen Ballen mit Hilfe eines Teleskopladers auseinandergeschüttelt wurden.

Da die Rauchentwicklung während der Löscharbeiten stark zunahm, waren 14 Brandbekämpfer unter Atemschutz im Einsatz. Andere Kräfte reinigten die Dorfstraße. Die Feuerwehr war mit elf Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften im Einsatz. Die Polizei Stolzenau war mit einem Fahrzeug vor Ort. Der Einsatz eines zur Verfügung gestellten Teleskopladers mit Fahrer erleichterte die Arbeit erheblich. Weiter wurden die Logistikgruppe Müsleringen-Diethe und der Bereitschaftsdienst der FTZ nachalarmiert. Der Einsatz war erst nach über vier Stunden beendet.

wit

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Polizei sucht mit Großaufgebot nach bewaffnetem Mann

Polizei sucht mit Großaufgebot nach bewaffnetem Mann
Karriere

Wie werde ich Fachkraft Rohr-, Kanal- und Industrieservice?

Wie werde ich Fachkraft Rohr-, Kanal- und Industrieservice?
Politik

Wahlkrimi in Polen: Das Rennen zwischen Duda und Trzaskowski

Wahlkrimi in Polen: Das Rennen zwischen Duda und Trzaskowski
Formel 1

Totalschaden für Vettel und Ferrari bei 85. Hamilton-Sieg

Totalschaden für Vettel und Ferrari bei 85. Hamilton-Sieg

Meistgelesene Artikel

Wichtige Beiträge zur Regionalgeschichte

Wichtige Beiträge zur Regionalgeschichte

Junge Nienburgerin kollabiert während Polizeikontrolle

Junge Nienburgerin kollabiert während Polizeikontrolle

Rohrsen: Autofahrerin übersieht E-Bike Fahrer

Rohrsen: Autofahrerin übersieht E-Bike Fahrer

Nienburg: Wesertorbrücke wieder frei

Nienburg: Wesertorbrücke wieder frei

Kommentare