Wie vor über 100 Jahren

Dampfschifffahrt auf der Weser

1 von 84
80 Gäste unternahmen eine Schifffahrt wie vor mehr als 100 Jahren.
2 von 84
80 Gäste unternahmen eine Schifffahrt wie vor mehr als 100 Jahren.
3 von 84
80 Gäste unternahmen eine Schifffahrt wie vor mehr als 100 Jahren.
4 von 84
80 Gäste unternahmen eine Schifffahrt wie vor mehr als 100 Jahren.
5 von 84
80 Gäste unternahmen eine Schifffahrt wie vor mehr als 100 Jahren.
6 von 84
80 Gäste unternahmen eine Schifffahrt wie vor mehr als 100 Jahren.
7 von 84
80 Gäste unternahmen eine Schifffahrt wie vor mehr als 100 Jahren.
8 von 84
80 Gäste unternahmen eine Schifffahrt wie vor mehr als 100 Jahren.

Hoya - Mit Kohlekraft in gemächlichem Tempo gemütlich voraus, ging es am Sonnabendabend auf der Weser in Hoya, wo sich 80 Gästen auf Initiative von Inga Broszeit vom Team der Tourist-Information Grafschaft Hoya auf dem Flusseisbrecher „Elbe“ die Gelegenheit zu einer abendlichen Schiffsfahrt wie vor über 100 Jahren bot. Erstmals seit seiner Restaurierung im Jahr 2006 war der historische Dampfer außerhalb seines Heimatgewässers Elbe unterwegs. Auch die mehrtägige Anreise mit wechselnden Passagieren vom Hafenmuseum Hamburg aus bis nach Hoya, war nach Auskunft von Schiffseigner Matthias Kruse für die „Elbe“ eine Premiere. Dampfeisbrecher und Crew hatten sich anlässlich der "Tage der Eisenbahnfreunde" auf den Weg in die Grafenstadt gemacht, um Eisenbahnfreunde in Bruchhausen-Vilsen zu besuchen. Während der Fahrt konnten die Passagiere auch einen Blick in den Maschinenraum werfen, nahezu das gesamte Schiff inspizieren oder den ehrenamtlichen Crewmitgliedern über die Schulter schauen. Schließlich müssen alleine die Heizer stündlich etwa 250 Kilo Kohle in den Ofen schippen, um den 7000-Liter- Kessel kontinuierlich anzuheizen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auto

Die neuen Autos für 2020

Das kommende Autojahr ist für die PS-Branche eine Zäsur. Strengere CO2-Vorgaben bringen die E-Mobilität gehörig in Fahrt. Dennoch gibt es auch …
Die neuen Autos für 2020
Welt

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Neuseelands Ureinwohner nennen ihn Whakaari: den "dramatischen Vulkan". Pro Jahr fahren 10.000 Touristen zu ihm hinaus auf die Insel - bis er nun …
Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland
Nienburg

Nikolausspektakel und Zwergenweihnacht in Hoya

Diesmal hatte der Nikolaus bessere Sicht – schon auf dem Wasser. Als er auf seinem weihnachtlich geschmückten THW-Boot dem Duszniki-Platz zwischen …
Nikolausspektakel und Zwergenweihnacht in Hoya

Biathlon: Die Bilder zum Weltcup-Auftakt in Östersund

Mit dem Weltcup in Östersund hat die neue Saison im Biathlon begonnen. Hier gibt es die besten Bilder zum Saisonstart.
Biathlon: Die Bilder zum Weltcup-Auftakt in Östersund

Meistgelesene Artikel

Wenden: Auto kracht frontal gegen Baum

Wenden: Auto kracht frontal gegen Baum

Nienburg: Einbruch in der Moorstraße

Nienburg: Einbruch in der Moorstraße

Nienburg: Mit 1,7 Promille gegen die Leitplanke

Nienburg: Mit 1,7 Promille gegen die Leitplanke

Bodycams für Polizeibeamte in Nienburg 

Bodycams für Polizeibeamte in Nienburg