Fahrerin flüchtet

Fußgängerin von Pkw angefahren

Hoya - Eine 44-jährige Kundin des Famila-Einkaufsmarktes war am Dienstagnachmittag, 16. Januar, im Begriff, sich einen Einkaufwagen aus dem Unterstand auf dem Parkplatz in Hoya, Weserstraße, zu nehmen, als ein großer schwarzer Kombi direkt vor ihr kurz anhielt und sofort wieder anfuhr. Dabei wurde die Kundin des Einkaufsmarktes angefahren und am Fuß verletzt.

Die Verursacherin - nach Angaben der Geschädigten handelte es sich um eine Frau - setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Nach einer ambulanten Behandlung konnte das Unfallopfer wieder nach Hause. Zu dem Verursacherfahrzeug konnte sie lediglich angeben, dass es sich um einen größeren schwarzen Kombi gehandelt hatte, den eine ältere Frau mit grauen Haaren fuhr. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 04251/934640 mit der Polizeistation in Hoya in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta
Mehr Sport

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze
Boulevard

Mailänder Modewoche: Alles eine Frage des Kopfes

Mailänder Modewoche: Alles eine Frage des Kopfes
Reisen

Die ultimativen Reiseziele für die Flucht vor der Kältewelle

Die ultimativen Reiseziele für die Flucht vor der Kältewelle

Meistgelesene Artikel

Täter brechen Audis in Steyerberg auf

Täter brechen Audis in Steyerberg auf

Lemke: Dacheindeckung von Schutzhütte geklaut

Lemke: Dacheindeckung von Schutzhütte geklaut

Nienburger Polizei stellt Ladendiebe auf frischer Tat

Nienburger Polizei stellt Ladendiebe auf frischer Tat

Keine schöne Affäre: Balder und Biedermann in Nienburg

Keine schöne Affäre: Balder und Biedermann in Nienburg

Kommentare