Mehrere Telefonate geführt

Hoya: Opfer fällt auf falsche Polizisten rein

Hoya - Ein 89-jähriger Mann aus dem Bereich von Hoya meldete am Montagabend, 24. Juni, bei der Polizeidienststelle, dass er vermutlich Opfer eines Betruges geworden sei.

 Den eingesetzten Polizeibeamten gegenüber gab er an, morgens von einem angeblichen Polizeibeamten angerufen worden zu sein, der ihn für eine "Lockvogelaktion" gegen Betrügerbanden gewinnen wollte. Nach mehreren Telefonaten mit verschiedenen anderen angeblichen Polizisten konnten die Täter den Senior davon überzeugen, dass er tatsächlich der Polizei helfen würde. 

Nachdem er einen erheblichen Geldbetrag von seinem Konto abgehoben hatte, verstaute er diesen in einer Mülltonne vor dem Haus. Der Geschädigte konnte gegen 16 Uhr einen Mann beobachten, der das Geld tatsächlich abholte. Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes gibt die Polizei keine Einzelheiten über den genauen Wohnort des Opfers sowie die Höhe der Beute bekannt. 

"Da es nun wieder einmal einer Betrügerbande mit einer Art "Enkeltrick" gelungen ist, Geld zu erbeuten, appellieren wir noch einmal an alle Seniorinnen und Senioren, sofort die Polizei anzurufen, wenn solche Anrufe erfolgen. An alle Angehörigen älterer Menschen richten wir die Bitte, ihre Omas und Opas, ältere Eltern und Freunde und Bekannte vor dieser Masche zu warnen," bittet Polizeisprecher Axel Bergmann die Öffentlichkeit. "Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Geldinstituten bitten wir: Rufen Sie Ihre Polizei an, wenn Senioren hohe Geldbeträge abheben - wir reden mit ihnen, um solche Straftaten zu verhindern".

Rubriklistenbild: © Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Paris-Gipfel: Friedensprozess für Ostukraine wiederbelebt

Paris-Gipfel: Friedensprozess für Ostukraine wiederbelebt
Politik

Aung San Suu Kyi verfolgt Völkermord-Klage gegen Myanmar

Aung San Suu Kyi verfolgt Völkermord-Klage gegen Myanmar
Welt

Brände in Australien wüten weiter - Sydney in dichtem Rauch

Brände in Australien wüten weiter - Sydney in dichtem Rauch
Reisen

11 sehenswerte Weihnachtsbäume rund um die Welt

11 sehenswerte Weihnachtsbäume rund um die Welt

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Einbruch in der Moorstraße

Nienburg: Einbruch in der Moorstraße

"Grippewelle droht nach dem Jahresweschsel"

"Grippewelle droht nach dem Jahresweschsel"

Kinder empfangen den Nikolaus am Weserufer

Kinder empfangen den Nikolaus am Weserufer

Wissensburg in Nienburg: Verlässliche Zahlen fehlen

Wissensburg in Nienburg: Verlässliche Zahlen fehlen

Kommentare