Bekämpfung von Einbruchsdiebstählen

Hoya: Polizei nimmt zwei Personen fest

Hoya - Während des gesamten Jahres führt die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg spezielle Kontrollen zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahls im Bereich aller sechs Kommissariate im Landkreis Nienburg durch. In dieser Woche waren am Mittwoch insgesamt elf Beamte des Hoyaer Polizeikommissariats sowie Kollegen der Polizeiinspektion in Hoya im Einsatz.

Das teilt Polizeipressesprecher Axel Bergmann jetzt mit. Die konkreten Kontrollorte würden aus taktischen Gründen nicht genannt, es gebe jedoch zuvor immer eine gründliche Auswertung der Lage. „Schwerpunkte liegen in der Regel im Bereich der Wohngebiete sowie den Hauptverkehrswegen“, erklärt Bergmann weiter.

Im Rahmen der Kontrolle stellten die Ermittler zwei Personen fest, die im Verdacht standen, in größerem Stil Diebstähle begangen zu haben. Für Bekleidung, Spirituosen sowie kosmetische Erzeugnisse konnten laut Polizeiangaben keine Eigentumsnachweise erbracht werden. 

Strafanzeige gegen Einbrecher 

Die Gegenstände wurden beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet. Eine der Personen war zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben und hatte keinen festen Wohnsitz. Im Zusammenhang mit Eigentumsdelikten und Verstößen gegen das betäubungsmittelgesetz seien die Überprüften einschlägig bekannt gewesen. „Nach einer Sicherheitsleistung im hohen dreistelligen Bereich wurden die beiden wieder entlassen“, schildert Bergmann und weiter: „Im Rahmen der ganzheitlichen Kontrollen, wurden 17 Autos, sieben Kleintransporter und 38 Personen genau überprüft. Diese Maßnahmen scheinen mit dazu beizutragen, dass die Einbruchzahlen nach Jahren des Anstiegs nun auch wieder rückläufig sind,“ betont der Pressesprecher die Hoffnung der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Supertanker mit iranischem Öl verlässt Gibraltar

Supertanker mit iranischem Öl verlässt Gibraltar
Politik

Spanien bietet "Open Arms" Balearen als sicheren Hafen an

Spanien bietet "Open Arms" Balearen als sicheren Hafen an
Welt

Dutzende Verletzte bei schweren Unwettern über Deutschland

Dutzende Verletzte bei schweren Unwettern über Deutschland
Welt

"Hölle auf Erden": 50 Meter hohe Flammen auf Gran Canaria

"Hölle auf Erden": 50 Meter hohe Flammen auf Gran Canaria

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Unbekannter entreißt Seniorin Handtasche 

Nienburg: Unbekannter entreißt Seniorin Handtasche 

Baustelle an Verdener Landstraße: Umleitung und Einschränkung in Nienburg

Baustelle an Verdener Landstraße: Umleitung und Einschränkung in Nienburg

Puppenspielerin erzählt über das Leben einer Schaustellerfamilie

Puppenspielerin erzählt über das Leben einer Schaustellerfamilie

Rückkehr der wilden Samtpfoten nach Nienburg

Rückkehr der wilden Samtpfoten nach Nienburg

Kommentare