Hoyaer Familienzentrum bietet ein buntes Programm in den Osterferien an

Von Osterbasteleien bis hin zur Vater-Kind-Aktion

+
Leiterin Heike Teichmann (rechts) und Koordinatorin Freya Lask vom Hoyaer Familienzentrum bieten den Schülern in den Osterferien vier Veranstaltungen an.

Hoya - Von Jana Wohlers. Das Familienzentrum in Hoya hat große Pläne: In den Osterferien wird es ein Programm für Kinder und Familien geben. Freya Lask, Koordinatorin des Familienzentrums, hat sich einiges einfallen lassen. „Gemeinsam mit pädagogischen Fachkräften der Hoyaer Kita bieten wir ein Osterferienprogramm für alle Familien an, das allen Eltern und Kindern im Sozialraum Hoya, also der ganzen Samtgemeinde, offensteht“, sagt Lask.

Gerade in der Zeit um Ostern gebe es nur wenige Veranstaltungen. Das Familienzentrum Hoya will diesem Umstand nun Abhilfe schaffen.

Das Ferienprogramm vom 25. bis zum 31. März beinhaltet vier bunt gemischte Aktionen für jeden Geschmack. Los geht es am Mittwoch, 25. März. Von 15 bis 17 Uhr können Kinder mit ihren Eltern in der Bastelwerkstatt schöne Ostersachen herstellen. Danach geht die Bastelwerkstatt jeden vierten Mittwoch im Monat über die Bühne.

Leckermäuler kommen am Freitag, 27. März, auf ihre Kosten: Von 12 bis 14 Uhr wird in der Küche der Gutenbergschule Pizza gebacken. Für einen Unkostenbeitrag von vier Euro pro Familie kann ordentlich Pizza geknetet, belegt und gebacken werden. Treffen ist um 12 Uhr am Familienzentrum.

Die Väter sind am Montag, 30. März, gefragt: Unter der Betreuung zweier Erzieher des Familienzentrums gibt es eine „Vater-Kind-Aktion“. Von 15 bis 16.30 Uhr können Väter mit ihren Kindern spannende Experimente mit den Elementen Feuer, Wasser und Luft gemeinsam ausprobieren.

Die Abschlussveranstaltung des Osterferienprogramms ist für Dienstag, 31. März, geplant. Bei der „Familienrallye“ sind von Jung bis Alt alle Familienmitglieder gefordert, wenn es darum geht, durch die Stadt zu laufen und spannende Aufgaben zu lösen. Für alle ausgefüllten Lösungszettel gibt es kleine Geschenke.

„Die Angebote eignen sich für alle Kinder bis zu einem Alter von zehn Jahren – also auch für Grundschüler“, sagt Koordinatorin Freya Lask. Die Anmeldung erfolgt telefonisch unter 04251/6707710 oder unter 04251/6707711, per E-Mail an koordinatorin@familienzentrum-hoya.de oder direkt im Familienzentrum. Anmeldeschluss ist Dienstag, 24. März.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auto

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?
Welt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt
Auto

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten
Auto

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

Meistgelesene Artikel

Wohnungsbrand in Bücken: Mann bringt sich verletzt in Sicherheit

Wohnungsbrand in Bücken: Mann bringt sich verletzt in Sicherheit

Am Klavier durch den Ort: Mister Piano hilft Menschen mit Musik

Am Klavier durch den Ort: Mister Piano hilft Menschen mit Musik

Borkenkäfer-Ansturm: Nienburger Forstamt bereitet Wälder vor

Borkenkäfer-Ansturm: Nienburger Forstamt bereitet Wälder vor

Mit Nadel und Faden durch die Krise

Mit Nadel und Faden durch die Krise

Kommentare