Hoyaer Karneval rund um den Zwergenbrunnen

1 von 36
Fliegende Süßigkeiten, fiese Teufel und ein glamouröses Prinzenpaar – so bunt präsentierte sich am Sonnabend der Hoyaer Karneval rund um den Zwergenbrunnen. Zahlreiche Einwohner hatten sich verkleidet und genossen sichtlich die ausgelassene Stimmung des Umzugs vor der eigenen Haustür. Mit einem dreifachen „Hoya, Helau!“ setzten sich am Nachmittag die bunt geschmückten Wagen der „Weser-Narren“ sowie des Karnevalsclub „Echte Freunde“ in Bewegung und fuhren rund eineinhalb Stunden durch die Grafenstadt. Mit an Bord: das offizielle Hoyaer Prinzenpaar Sascha der Erste und Steffi die Erste.
2 von 36
Fliegende Süßigkeiten, fiese Teufel und ein glamouröses Prinzenpaar – so bunt präsentierte sich am Sonnabend der Hoyaer Karneval rund um den Zwergenbrunnen. Zahlreiche Einwohner hatten sich verkleidet und genossen sichtlich die ausgelassene Stimmung des Umzugs vor der eigenen Haustür. Mit einem dreifachen „Hoya, Helau!“ setzten sich am Nachmittag die bunt geschmückten Wagen der „Weser-Narren“ sowie des Karnevalsclub „Echte Freunde“ in Bewegung und fuhren rund eineinhalb Stunden durch die Grafenstadt. Mit an Bord: das offizielle Hoyaer Prinzenpaar Sascha der Erste und Steffi die Erste.
3 von 36
Fliegende Süßigkeiten, fiese Teufel und ein glamouröses Prinzenpaar – so bunt präsentierte sich am Sonnabend der Hoyaer Karneval rund um den Zwergenbrunnen. Zahlreiche Einwohner hatten sich verkleidet und genossen sichtlich die ausgelassene Stimmung des Umzugs vor der eigenen Haustür. Mit einem dreifachen „Hoya, Helau!“ setzten sich am Nachmittag die bunt geschmückten Wagen der „Weser-Narren“ sowie des Karnevalsclub „Echte Freunde“ in Bewegung und fuhren rund eineinhalb Stunden durch die Grafenstadt. Mit an Bord: das offizielle Hoyaer Prinzenpaar Sascha der Erste und Steffi die Erste.
4 von 36
Fliegende Süßigkeiten, fiese Teufel und ein glamouröses Prinzenpaar – so bunt präsentierte sich am Sonnabend der Hoyaer Karneval rund um den Zwergenbrunnen. Zahlreiche Einwohner hatten sich verkleidet und genossen sichtlich die ausgelassene Stimmung des Umzugs vor der eigenen Haustür. Mit einem dreifachen „Hoya, Helau!“ setzten sich am Nachmittag die bunt geschmückten Wagen der „Weser-Narren“ sowie des Karnevalsclub „Echte Freunde“ in Bewegung und fuhren rund eineinhalb Stunden durch die Grafenstadt. Mit an Bord: das offizielle Hoyaer Prinzenpaar Sascha der Erste und Steffi die Erste.
5 von 36
Fliegende Süßigkeiten, fiese Teufel und ein glamouröses Prinzenpaar – so bunt präsentierte sich am Sonnabend der Hoyaer Karneval rund um den Zwergenbrunnen. Zahlreiche Einwohner hatten sich verkleidet und genossen sichtlich die ausgelassene Stimmung des Umzugs vor der eigenen Haustür. Mit einem dreifachen „Hoya, Helau!“ setzten sich am Nachmittag die bunt geschmückten Wagen der „Weser-Narren“ sowie des Karnevalsclub „Echte Freunde“ in Bewegung und fuhren rund eineinhalb Stunden durch die Grafenstadt. Mit an Bord: das offizielle Hoyaer Prinzenpaar Sascha der Erste und Steffi die Erste.
6 von 36
Fliegende Süßigkeiten, fiese Teufel und ein glamouröses Prinzenpaar – so bunt präsentierte sich am Sonnabend der Hoyaer Karneval rund um den Zwergenbrunnen. Zahlreiche Einwohner hatten sich verkleidet und genossen sichtlich die ausgelassene Stimmung des Umzugs vor der eigenen Haustür. Mit einem dreifachen „Hoya, Helau!“ setzten sich am Nachmittag die bunt geschmückten Wagen der „Weser-Narren“ sowie des Karnevalsclub „Echte Freunde“ in Bewegung und fuhren rund eineinhalb Stunden durch die Grafenstadt. Mit an Bord: das offizielle Hoyaer Prinzenpaar Sascha der Erste und Steffi die Erste.
7 von 36
Fliegende Süßigkeiten, fiese Teufel und ein glamouröses Prinzenpaar – so bunt präsentierte sich am Sonnabend der Hoyaer Karneval rund um den Zwergenbrunnen. Zahlreiche Einwohner hatten sich verkleidet und genossen sichtlich die ausgelassene Stimmung des Umzugs vor der eigenen Haustür. Mit einem dreifachen „Hoya, Helau!“ setzten sich am Nachmittag die bunt geschmückten Wagen der „Weser-Narren“ sowie des Karnevalsclub „Echte Freunde“ in Bewegung und fuhren rund eineinhalb Stunden durch die Grafenstadt. Mit an Bord: das offizielle Hoyaer Prinzenpaar Sascha der Erste und Steffi die Erste.
8 von 36
Fliegende Süßigkeiten, fiese Teufel und ein glamouröses Prinzenpaar – so bunt präsentierte sich am Sonnabend der Hoyaer Karneval rund um den Zwergenbrunnen. Zahlreiche Einwohner hatten sich verkleidet und genossen sichtlich die ausgelassene Stimmung des Umzugs vor der eigenen Haustür. Mit einem dreifachen „Hoya, Helau!“ setzten sich am Nachmittag die bunt geschmückten Wagen der „Weser-Narren“ sowie des Karnevalsclub „Echte Freunde“ in Bewegung und fuhren rund eineinhalb Stunden durch die Grafenstadt. Mit an Bord: das offizielle Hoyaer Prinzenpaar Sascha der Erste und Steffi die Erste.

Fliegende Süßigkeiten, fiese Teufel und ein glamouröses Prinzenpaar – so bunt präsentierte sich am Sonnabend der Hoyaer Karneval rund um den Zwergenbrunnen. Zahlreiche Einwohner hatten sich verkleidet und genossen sichtlich die ausgelassene Stimmung des Umzugs vor der eigenen Haustür. Mit einem dreifachen „Hoya, Helau!“ setzten sich am Nachmittag die bunt geschmückten Wagen der „Weser-Narren“ sowie des Karnevalsclub „Echte Freunde“ in Bewegung und fuhren rund eineinhalb Stunden durch die Grafenstadt. Mit an Bord: das offizielle Hoyaer Prinzenpaar Sascha der Erste und Steffi die Erste.

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in Hoya

Die Fördergemeinschaft Hoya feierte am Sonntag Herbstmarkt. Dazu gehören traditionell auch der große Flohmarkt auf der Langen Straße, der Bauernmarkt …
Herbstmarkt in Hoya

Mittelalterliche Trauung in Hoya

Hoyas evangelischer Pastor Andreas Ruh hat am Sonntag im Mittelalter-Gottesdienst zum Katharinenmarkt Melanie und Jens Wicke aus Hoya getraut. Als …
Mittelalterliche Trauung in Hoya

Katharinenmarkt in Hoya

Der Katharinenmarkt Hoya hat am Wochenende sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Mit Graf und Gräfin, Gauklern und Spielleuten, Erzbischof und …
Katharinenmarkt in Hoya

Neuer Filmpalast entsteht an der Brückenstraße

Neuer Filmpalast entsteht an der Brückenstraße

Meistgelesene Artikel

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

„Nazi-Glocke“: Das letzte Geläut in Schweringen?

„Nazi-Glocke“: Das letzte Geläut in Schweringen?

Kirchenglocke mit Nazi-Symbolen in Schweringen

Kirchenglocke mit Nazi-Symbolen in Schweringen

Autofahrer gefährdet Achtjährigen

Autofahrer gefährdet Achtjährigen

Kommentare