Polizei bittet um Hinweise 

Restmüll auf Friedhof entsorgt

+

Hoyerhagen - Die Polizei in Hoya ermittelt gegen eine bisher unbekannte Person, die in Hoyerhagen ihren Hausmüll auf dem Friedhof in Hoyerhagen entsorgt hat. 

In der Zeit zwischen Montag, 26. Februar, und Sonntag, 4. März, sei der Müll unerlaubt entsorgt worden, berichtet die Polizei am Freitag.

Der Friedhof an der Rohlfener Straße verfügt über einen Grüngutplatz, auf dem Grabschmuck und Grünschnitt kompostiert wird. Hier hatte der Umweltfrevler eine Menge Restmüll, Papier sowie Wertstoffe abgelagert. Die Polizei in Hoya hat eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt und bittet um Hinweise auf den Verursacher unter Tel.: 04251/934640

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Nach den Unwettern kommt der Hochsommer mit bis zu 32 Grad

Nach den Unwettern kommt der Hochsommer mit bis zu 32 Grad
Politik

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter
Karriere

Mit dieser Körpersprache wirken Sie schnell unprofessionell

Mit dieser Körpersprache wirken Sie schnell unprofessionell
Boulevard

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

Meistgelesene Artikel

Krätze breitet sich im Landkreis Nienburg aus

Krätze breitet sich im Landkreis Nienburg aus

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Einbrüche in Bücken und Rodewald

Einbrüche in Bücken und Rodewald

Erste Pläne für Alstadtfest und Adventszauber

Erste Pläne für Alstadtfest und Adventszauber

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.