Ermittlungsverfahren eingeleitet

Hund ausgesetzt: Polizei Stolzenau sucht Besitzer

Der ausgesetzte Hund.

Stolzenau - Eine Bewohnerin der Oldemeyerstraße in Stolzenau hat der Polizei mitgeteilt, dass am späten Freitagabend, 5. Oktober, eine Tierbox mit einem Hund auf ihrem Grundstück abgestellt wurde. Hinweise zum Besitzer gibt es bislang nicht.

An der Box klebte ein Zettel mit der Aufforderung das Tier aufzunehmen, berichtet die Polizei. Zwischenzeitlich ist der Hund über den Bauhof der Stadt zum Tierheim Drakenburg gebracht worden. Die Polizei bittet unter Tel. 05761/92060 um Hinweise auf den Besitzer, allerdings auch, weil gegen diese Person aufgrund des unerlaubten Aussetzen eines Tieres ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde. 

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt
Politik

Schwieriger G7-Gipfel erwartet: Krisen und Konflikte

Schwieriger G7-Gipfel erwartet: Krisen und Konflikte
Politik

Das Ende einer Irrfahrt: Migranten von „Ocean Viking“ in Malta angekommen

Das Ende einer Irrfahrt: Migranten von „Ocean Viking“ in Malta angekommen
Politik

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Meistgelesene Artikel

Flugplatzfest des Luft-Sportclubs Nienburg zieht tausende Besucher an

Flugplatzfest des Luft-Sportclubs Nienburg zieht tausende Besucher an

Pawel Popolski mit neuen Sensationen aus der Welt der Popmusik

Pawel Popolski mit neuen Sensationen aus der Welt der Popmusik

Unfall bei Wietzen fordert vier Verletzte

Unfall bei Wietzen fordert vier Verletzte

Stadtrat Nienburg berät über Teilnahme an Versteigerung

Stadtrat Nienburg berät über Teilnahme an Versteigerung

Kommentare