Ermittlungsverfahren eingeleitet

Hund ausgesetzt: Polizei Stolzenau sucht Besitzer

Der ausgesetzte Hund.

Stolzenau - Eine Bewohnerin der Oldemeyerstraße in Stolzenau hat der Polizei mitgeteilt, dass am späten Freitagabend, 5. Oktober, eine Tierbox mit einem Hund auf ihrem Grundstück abgestellt wurde. Hinweise zum Besitzer gibt es bislang nicht.

An der Box klebte ein Zettel mit der Aufforderung das Tier aufzunehmen, berichtet die Polizei. Zwischenzeitlich ist der Hund über den Bauhof der Stadt zum Tierheim Drakenburg gebracht worden. Die Polizei bittet unter Tel. 05761/92060 um Hinweise auf den Besitzer, allerdings auch, weil gegen diese Person aufgrund des unerlaubten Aussetzen eines Tieres ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde. 

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen
Technik

"Death Stranding" im Test

"Death Stranding" im Test
Politik

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel
Politik

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Meistgelesene Artikel

Uchte: Großkontrolle zur Bekämpfung von Einbrüchen

Uchte: Großkontrolle zur Bekämpfung von Einbrüchen

Liebenau: Polizei fasst Supermarkt-Einbrecher

Liebenau: Polizei fasst Supermarkt-Einbrecher

„Filmpalast am Hafen“ in Nienburg kurz vor der Premiere

„Filmpalast am Hafen“ in Nienburg kurz vor der Premiere

Gemeinsam gegen den Hausärztemangel

Gemeinsam gegen den Hausärztemangel

Kommentare