Hier erfahren Sie alles Wichtige

Mit der Blickpunkt-App immer auf dem Laufenden

Sie wollen immer lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App vom Blickpunkt.

Nie wieder wichtige Nachrichten aus Deutschland und der Region verpassen: Mit der App vom Blickpunkt werden Sie auch unterwegs immer topaktuell informiert. Die App gibt es sowohl für Apple-Geräte als auch für Geräte mit dem Android-Betriebssystem wie den Galaxy-Handys von Samsung. Herunterladen kann man sie im Google Playstore und im App Store von Apple.

Hier finden Sie die App für iPhones und iPad im App Store: https://itunes.apple.com/de/app/blickpunkt-f%C3%BCr-den-landkreis-nienburg/id1063987793?mt=8

Hier finden Sie die App für Android-Handys bei Google Play https://play.google.com/store/apps/details?id=de.id.blickpunktnienburg

So funktioniert unsere App

Auf der Startseite werden immer die aktuellsten und wichtigsten Artikel angezeigt. Themen und Ressorts, die Sie von unserer Internetseite kennen, finden Sie auch auf mobilen Endgeräten wieder. Unsere Fotogalerien können sie mit einem Fingertipp öffnen und mit einem Fingerwisch durchsehen. Nach einem Klick auf die Lasche am unteren Ende der Bilder wird die Bildunterschrift ein- oder ausgeblendet. Wenn Sie das Handy drehen und horizontal halten, dann verändert sich das Design und sie sehen mehrere Top-Artikel nebeneinander.

Jetzt wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern von BlickPunkt.de

Hier finden Sie die App für iPhones und iPad im App Store: https://itunes.apple.com/de/app/blickpunkt-f%C3%BCr-den-landkreis-nienburg/id1063987793?mt=8

Hier finden Sie die App für Android-Handys bei Google Play https://play.google.com/store/apps/details?id=de.id.blickpunktnienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Regierung macht Autobahnbetreiber für Unglück verantwortlich

Regierung macht Autobahnbetreiber für Unglück verantwortlich
Fußball

Mia san wieder weg: Abschiede vom FC Bayern nach einem Jahr

Mia san wieder weg: Abschiede vom FC Bayern nach einem Jahr
Auto

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier
Leben

Essen für Kinder selbst gemacht

Essen für Kinder selbst gemacht

Meistgelesene Artikel

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

„Conquest of Mythodea“ ist ein großes Spiel

„Conquest of Mythodea“ ist ein großes Spiel

Mehrere Windhosen im Landkreis Nienburg 

Mehrere Windhosen im Landkreis Nienburg 

Kommentare