100 Jahre Böse: Erfolgreich mit Erfindungen aus Wietzen

1 von 11
Das Team der Böse GmbH vor dem 2016 neu errichteten Geschäftsgebäude
2 von 11
Hermann Böse mit seinem Gesellenstück – ein selbstkonstruierter Verbrennungsmotor.
3 von 11
Die Dreschmaschinen auf dem Böse-Gelände.
4 von 11
Die Dreschmaschinen werden verladen
5 von 11
6 von 11
Der neue Firmensitz.
7 von 11
8 von 11
Nach den Kriegsjahren kurbelte die „Verkaufskanone“ Wilhelm Fritzemeier das Geschäft um den Landmaschinenhandel kräftig an. Verkaufsschlager waren u.a. Porschetraktoren.

Zum 100-jährigen Bestehen blick das Unternehmen Böse aus Wietzen zurück. 

Das könnte Sie auch interessieren

Nienburg

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Mit den neusten Modellen sind die Nienburger Autohändler bei der Autoschau in der Innenstadt vertreten. 
Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Polizei-Großeinsatz in Limburg - Lkw-Fahrer festgenommen 

In Limburg soll am frühen Montagabend ein Lkw-Fahrer andere Autos absichtlich gerammt haben. Eine Person wurde dabei schwer verletzt. Die Bilder zur …
Polizei-Großeinsatz in Limburg - Lkw-Fahrer festgenommen 

Schwerer Unfall auf A8: Die Bilder

Ein schwerer Unfall mit mehreren Fahrzeugen hat sich auf der A8 Höhe Irschenberg ereignet. Die Bilder.
Schwerer Unfall auf A8: Die Bilder
Leben

So bereiten Sie Maronen im Backofen zu

Auf Weihnachtsmärkten dürfen heiße Maronen nicht fehlen. Allerdings lassen sie sich auch schnell und einfach zu Hause zubereiten. Ein Koch erklärt, …
So bereiten Sie Maronen im Backofen zu

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Dieb entwendet Handy und Bargeld 

Nienburg: Dieb entwendet Handy und Bargeld 

Frauen berauben 14-jährige Nienburgerin

Frauen berauben 14-jährige Nienburgerin

Volles Programm in Nienburg: Autoschau und offener Sonntag

Volles Programm in Nienburg: Autoschau und offener Sonntag

Hündin "Lilo" gesucht: Familie bittet um Hilfe 

Hündin "Lilo" gesucht: Familie bittet um Hilfe