Kleidung und Schuhe gesucht

Kirchengemeinden sammeln für Bethel

Bethel sammelt die Kleidung Lkw-weise. Seit mehr als 125 Jahren gibt es die „Brockensammlung“.

Samtgemeinde - Die evangelischen Kirchengemeinden sammeln vom 14. bis zum 22. Februar wie jedes Jahr Kleidung für die Von Bodelschwinghschen Stiftungen in Bethel (Bielefeld). Gesucht werden gute, tragbare Kleidung sowie Schuhe. Im vergangenen Jahr kamen allein in der Kirchengemeinde Eystrup über 1 100 Kilogramm an Kleidung zusammen, teilt das Pfarrbüro mit.

Die Von Bodelschwinghschen Stiftungen engagieren sich für behinderte, kranke, alte und benachteiligte Menschen. Die „Brockensammlung Bethel“ sammelt seit mehr als 125 Jahren Kleidung in ganz Deutschland gemäß dem Bibelvers „Sammelt die übrigen Brocken, auf dass nichts umkomme“ (Joh. 6,12). Mit den Erlösen aus den Kleiderspenden wird die Arbeit Bethels unterstützt, teilt die Stiftung in einer Pressenotiz mit.

Mit rund 17.500 Mitarbeitern ist Bethel eine der größten diakonischen Einrichtungen Europas. Die „Brockensammlung Bethel“ setzt sich für einen sozial- und umweltverträglichen sowie ethisch verantwortbaren Umgang mit gebrauchter Kleidung ein. 82 Mitarbeiter finden dort eine Arbeit.

Mehr unter: www.brockensammlung-bethel.de

Quelle: kreiszeitung.de

Mehr zum Thema:

Politik

Netanjahu lässt Treffen mit Gabriel platzen

Netanjahu lässt Treffen mit Gabriel platzen

Wolf Kurti wird in Hannover ausgestellt

Wolf Kurti wird in Hannover ausgestellt
Politik

Blutige Proteste: Bereits 25 Tote in Venezuela

Blutige Proteste: Bereits 25 Tote in Venezuela
Welt

Bilder vom brutalen „Jahrhundert-Raub“ in Paraguay

Bilder vom brutalen „Jahrhundert-Raub“ in Paraguay

Meistgelesene Artikel

Scheune in Schweringen niedergebrannt

Scheune in Schweringen niedergebrannt

Unfall bei Darlaten: Zwei Personen tot

Unfall bei Darlaten: Zwei Personen tot

„Fachlich nicht zu beanstanden“

„Fachlich nicht zu beanstanden“

Sportboot sinkt in Naturschutzgebiet

Sportboot sinkt in Naturschutzgebiet

Kommentare