Landkreis Nienburg steht gut da

Kommunale Schulden: Kreisstadt an der Spitze

+
Etwas Geld würde Nienburg helfen: Die Stadt hat die höchste Pro-Kopf-Verschuldung im Kreis.

Landkreis - von Leif Rullhusen. Im Schnitt war jeder Einwohner Niedersachsens zum Ende des vergangenen Jahres mit 3062 Euro an den kommunalen Schulden beteiligt.

Insgesamt sind die Kommunen mit 24,4 Milliarden Euro verschuldet. Die größte Schuldenlast ruht auf den Schultern der Spiekerooger und Norderneyer mit über 14 000 Euro pro Kopf. Vollkommen schuldenfrei sind dagegen die Einwohner der kleinen Heideörtchen Lohheide und Osterheide.

Im niedersächsischen Vergleich stehen die Gemeinden im Landkreis Nienburg recht gut dar.

Gar nicht so schlecht stehen die Gemeinden des Landkreises Nienburg in diesem Vergleich da. Selbst die chronisch klamme Kreisstadt hat mit 3111 Euro pro Kopf Schulden angehäuft, die nur knapp über dem niedersächsischen Durchschnitt liegen. Die übrigen Gemeinden liegen sogar deutlich darunter. Die zweithöchste Pro-Kopf-Verschuldung hat die Samtgemeinde Marklohe mit 2191 Euro vor Rehburg-Loccum (2005) und Liebenau (1661). Die geringsten Lasten schultern die Steyerberger mit 308 Euro sowie die Hoyaer mit 441 Euro. Dazwischen liegen Steimbke mit 1228 Euro, die Samtgemeinde Mittelweser (1098), Heemsen (950) und Uchte (872). das ist allerdings noch nicht alles: Der Landkreis hat nämlich pro Einwohner zusätzlich 631 Euro Schulden.

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan
Mehr Sport

Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier

Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier
Fußball

FC Bayern krönt sich gegen Leverkusen zum Doublesieger

FC Bayern krönt sich gegen Leverkusen zum Doublesieger
Politik

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag

Meistgelesene Artikel

Nienburger Polizei überführt jugendliche Fahrraddiebe

Nienburger Polizei überführt jugendliche Fahrraddiebe

Junge Frau lebend in der Weser versenkt: Polizei sieht Verbindungen zum Rotlichtmilieu - hohe Belohnung ausgesetzt

Junge Frau lebend in der Weser versenkt: Polizei sieht Verbindungen zum Rotlichtmilieu - hohe Belohnung ausgesetzt

Fotosession geht schief: Mercedes landet bei Auto-Selfie in der Weser

Fotosession geht schief: Mercedes landet bei Auto-Selfie in der Weser

Ab jetzt fünf Euro pro 24 Stunden

Ab jetzt fünf Euro pro 24 Stunden

Kommentare