Ende des Jahres ist Schluss

„Koopmann’s Laden“ schließt

+
Mary Koopmann (links) und Mitarbeiterin Gitta Timke stehen noch bis Ende des Jahres für die Kunden von „Koopmann’s Laden“ zur Verfügung.

Eystrup - Mary Koopmann sagt tschüss, nach 20 Jahren schließt sie ihren Laden an der Bahnhofstraße in Eystrup, und zwar für immer. „Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht“, sagt die 65-Jährige. Doch nun habe sie ein Alter erreicht, um in Rente zu gehen.

Noch bis zum Ende des Jahres soll das Ladengeschäft geöffnet bleiben, momentan findet dort ein Ausverkauf statt. „Die Lager sind schon geräumt“, schildert Koopmann. Nur noch das, was sich auf den rund 200 Quadratmetern im Inneren von „Koopmann’s Laden“ befindet, steht zum Verkauf. Darunter Spielwaren, Dekorationsartikel, Wolle, Krippenfiguren sowie das Inventar.

Mary Koopmann hat immer Wert auf die Qualität ihrer Waren gelegt. „Billigkram“ kam nicht in die Regale, sagt sie. Das hätten auch ihre Kunden zu schätzen gewusst. In den vergangenen 20 Jahren habe sich eine treue Stammkundschaft entwickelt. Im Geschäft seit 19 Jahren immer an ihrer Seite war Mitarbeiterin Gitta Timke. Das Frauenduo steht gemeinsam bis zum letzten Tag hinter der Verkaufstheke.

„Koopmann’s Laden“ aufzugeben, fällt der Inhaberin dennoch schwer. Immerhin habe sie dort alles alleine aufgebaut und darauf sei sie sehr stolz. „Es hängt mein Herzblut dran“, sagt die Eystruperin. Ihr Grundsatz habe immer gelautet: „Bei uns fährt man nicht vorbei, sondern man kommt zu uns.“ Und so sei es auch gewesen. Vor allem die Vielfalt der Waren habe überzeugen können.

Nachdem immer mehr Kunden das Online-Shopping entdeckt hätten, habe sie mit der Wolle-Abteilung ein Standbein aufgebaut, mit dem die fehlenden Einnahmen aufgefangen werden konnten. Richtig schlechte Zeiten habe es nie gegeben, sagt Mary Koopmann. „Ich will mich nicht beschweren, das wäre unfair“, meint sie.

Was sie nach dem letzten Ladenschluss machen möchte, weiß die 65-Jährige schon ganz genau: „Mehr Zeit mit meinen Enkeln verbringen.“

Öffnungszeiten

Bis Ende des Jahres ist das Geschäft von dienstags bis samstags von 9 bis 12.30 sowie von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet. Montags und mittwochs ist Ruhetag.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reisen

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler
Reisen

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Was wir von den großen Reisenden lernen können
Auto

Der Millionenschlager Toyota Land Cruiser

Der Millionenschlager Toyota Land Cruiser

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Meistgelesene Artikel

Führse-Brücken in Nienburg: Neue Entwicklung in unendlicher Geschichte

Führse-Brücken in Nienburg: Neue Entwicklung in unendlicher Geschichte

Kaffkieker fährt Pfingsten

Kaffkieker fährt Pfingsten

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Kommentare