Kundgebung in Nienburgs Innenstadt  mit etwa 200 Teilnehmern

Demonstranten fordern „Ende des Terrors“

+
Die Demonstranten versammelten sich vor dem Nienburger Rathaus zu einer Kundgebung.

NIENBURG - von Rike Schockenhoff. Etwa 200 Menschen demonstrierten am Freitagabend in Nienburg gegen die Angriffe auf Yeziden durch die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) im Irak.

NIENBURG - von Rike Schockenhoff. Etwa 200 Teilnehmer zogen am frühen Freitagabend bei einer Demonstration durch die Nienburger Innenstadt und forderten ein Ende der Angriffe auf Yeziden durch die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS).

„Stoppt den Terror“ und „Freiheit für Kurdistan“ skandierten die Demonstranten unter den Augen einiger Polizisten bei ihrem Marsch durch die Lange Straße. Einige Aktivisten sammelten außerdem Unterschriften für eine Petition, um auf die Gewalt von IS aufmerksam zu machen.

Der jüngste Gewaltakt der Terrorgruppe IS ist nach Angaben einer kurdischen Nachrichtenagentur ein Massaker in einem yezidischen Dorf im Nordirak. Dort seien mindestens 80 Männer getötet worden, weil sie sich geweigert hätten, zum Islam überzutreten.

Das Ziel der Gruppe IS, die zunächst unter dem Namen ISIS (Islamischer Staat im Irak und Syrien) bekannt wurde, ist die gewaltsame Errichtung eines Kalifats. Dieses soll, wie schon der Name der Gruppe sagt, Syrien und den Irak, aber auch den Libanon, Israel und Jordanien umfassen. Um den Menschen zu helfen, die von IS verfolgt werden, haben sich EU-Außenminister am Freitag dafür ausgesprochen, Waffen an die irakischen Kurden zu liefern.

Das könnte Sie auch interessieren

Boulevard

Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere

Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere
Karriere

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

So klappt es mit der neuen Fremdsprache
Wohnen

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner
Leben

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Meistgelesene Artikel

Feuer in Rehburg-Loccum durch Brandstiftung 

Feuer in Rehburg-Loccum durch Brandstiftung 

Heemsen: Stiefonkel missbraucht Siebenjährige 

Heemsen: Stiefonkel missbraucht Siebenjährige 

Wohnungsbrand in Bücken: Mann bringt sich verletzt in Sicherheit

Wohnungsbrand in Bücken: Mann bringt sich verletzt in Sicherheit

Am Klavier durch den Ort: Mister Piano hilft Menschen mit Musik

Am Klavier durch den Ort: Mister Piano hilft Menschen mit Musik

Kommentare