Polizei sucht Zeugen

Einbruch am Bickbeernhof

+
Im Jahr 2013 wurde das große Café am Bickbeernhof eröffnet. 

Brokeloh - Einbrecher haben versucht, sich auf dem Bickbeernhof in Brokeloh zu bereichern. Jetzt sucht die  Polizei Zeugen. 

Am Samstag gegen 9.15 Uhr wurde der Polizei in Stolzenau ein Einbruch in den Bickbeernhof an der Brokeloher Hauptstraße gemeldet. Nach ersten Ermittlungen müsse die Tat in der Zeit zwischen Freitag, 3. November, um 15 Uhr und den frühen Morgenstunden des Samstag geschehen sein, berichtet ein Polizeisprecher. 

Nachdem die Täter eine Zugangstür zu den Fertigungs-und Büroräumen aufgebrochen hatten, drangen sie in das Gebäude ein und durchsuchten diverse Schränke sowie Schreibtische. An einem kleinen Tresor, in dem jedoch nichts aufbewahrt wurde, was sich als Beute eignen würde, scheiterten die Täter. 

Während der Saison gibt es allerlei Köstlichkeiten mit Heidelbeeren im Angebot. 

Die Polizei in Stolzenau bittet mögliche Zeugen, die eventuell verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nacht zu Samstag gesehen haben, sich unter Tel. 05761/92060 mit dem Kommissariat in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Millionen-Protest gegen Peking in Hongkong

Millionen-Protest gegen Peking in Hongkong
Fußball

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party
Politik

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking
Wirtschaft

Vor 70 Jahren wurde Adidas gegründet

Vor 70 Jahren wurde Adidas gegründet

Meistgelesene Artikel

Baustelle an Verdener Landstraße: Umleitung und Einschränkung in Nienburg

Baustelle an Verdener Landstraße: Umleitung und Einschränkung in Nienburg

Umfangreicher Einblick ins Wesavi

Umfangreicher Einblick ins Wesavi

Rückkehr der wilden Samtpfoten nach Nienburg

Rückkehr der wilden Samtpfoten nach Nienburg

Neue Liebeschance: Christina Grass geht zu „Bachelor in Paradise“ 2019

Neue Liebeschance: Christina Grass geht zu „Bachelor in Paradise“ 2019

Kommentare