Krankenhaus nicht erreichbar

Festnetzausfall im Landkreis Nienburg

Landkreis Nienburg - Im Landkreis Nienburg ist es am Freitagvormittag zu Ausfällen im Festnetz gekommen. 

++Aktualisierung++ Seit etwa 11.30 Uhr funktioniert die Telefonleitung wieder. Sowohl Krankenhaus als auch Kreisverwaltung sind wieder erreichbar. Nach ersten Erkenntnissen waren ausschließlich Vodafone-Kunden von der Störung betroffen. 

Das war passiert

Der Landkreis Nienburg hat am Freitagmorgen über die App BIWAPP mitgeteilt, dass die Kreisverwaltung telefonisch nicht erreichbar ist. 

"Nach unseren Erkenntnissen wurde heute Morgen bei Erdarbeiten Telefonkabel beschädigt. Nach den hier vorliegenden Informationen sind weitere Einrichtungen in den Vorwahlgebieten 04 und 05 betroffen, darunter auch das Nienburger Krankenhaus", heißt es in der Meldung. 

Die Kreisverwaltung ist nur per E-Mail unter info@lk-nienburg.de erreichbar. Die Internetverbindung ist nicht von dem Ausfall betroffen. 

Wichtig ist der Hinweis, dass die Notrufnummern 110 und 112 von der Störung nicht betroffen sind. 

Weiterhin teilt die Kreisverwaltung mit, dass die Reparaturarbeiten wohl bereits begonnen haben. Über die voraussichtliche Daue konnten zunächst keine Angaben gemacht werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"
Auto

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Sonnenschutz im Auto nachrüsten
Leben

Brettspiele für die ganze Familie

Brettspiele für die ganze Familie
Reisen

Whisky-Tasting im Bayerischen Wald

Whisky-Tasting im Bayerischen Wald

Meistgelesene Artikel

„Grüne Oase“ statt Einzelhandel

„Grüne Oase“ statt Einzelhandel

Qualmende Wohnung: Feuerwehr rettet Katzen 

Qualmende Wohnung: Feuerwehr rettet Katzen 

Unfall zwischen Hoya und Bücken fordert zwei schwer Verletzte

Unfall zwischen Hoya und Bücken fordert zwei schwer Verletzte

Nienburgs Bürgermeister eröffnet neugestaltete Verdener Landstraße

Nienburgs Bürgermeister eröffnet neugestaltete Verdener Landstraße

Kommentare