Polizei warnt 

Landkreis Nienburg: Welle falscher Polizei-Anrufe 

Landkreis Nienburg - Die Polizeiinspektion Nienburg warnt vor einer neuen Welle von Anrufen falscher Polizeibeamter. Laut Pressemitteilung häufen sich derzeit in ganz Deutschland die versuchten Betrugsdelikte.

In der Polizeiinspektion (PI) Nienburg/Schaumburg seien innerhalb kurzer Zeit 60 ähnlich gelagerte Fälle bekannt geworden. Es blieb ausnahmslos bei Betrugsversuchen betont Pressesprecher Axel Bergmann in seiner Nachricht. Allerdings haben die Beamten in persönlichen Gesprächen mit den Betroffenen deutlich bemerkt, wie belastend allein die Anrufe für die zumeist über 70-jährigen Seniorinnen und Senioren waren.

Immer wieder sei zum Ausdruck, mit welchem Druck und welcher Überzeugungskraft die Täter vorgingen. So wurde den Angerufenen sofort empfohlen, zur Sicherheit die 110 zurückzurufen, aber vorher nicht aufzulegen. So blieb der Täter in der Leitung und tat so, als sei er aus der Notrufzentrale. Auch die Möglichkeit, eine fremde Telefonnummer, sogar die der Polizei, im Display anzeigen zu lassen, sei von den Tätern häufig genutzt worden. 

Senioren haben Angst

Die Situation hinterlasse bei vielen älteren Menschen ein Gefühl der Angst. Die meisten Anrufe gingen am 24. und 25. Januar im Bereich der Stadt Nienburg sowie einiger Stadtteile ein. Der Trend setze sich jedoch fort. Auch am vergangenen Wochenende wurden wieder 6 Anzeigen gefertigt.

„Wir wünschen uns, dass das Thema im Familienkreis, im Freundeskreis, in der Nachbarschaft und bei sonstigen Gelegenheiten weitergetragen wird und jede Frau und jeder Mann weiß, wie sie oder er sich verhalten sollte, nämlich: Einfach Auflegen!“, rät der Polizeisprecher abschließend.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Rolf Vennenbe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gesundheit

So läuft eine Darmspiegelung ab

So läuft eine Darmspiegelung ab
Gesundheit

Den Augen im Alltag Gutes tun

Den Augen im Alltag Gutes tun
Auto

So performt der neue BMW M8 beim Fahren

So performt der neue BMW M8 beim Fahren
Fußball

Lewandowski und Müller führen Bayern zu Zittersieg in Piräus

Lewandowski und Müller führen Bayern zu Zittersieg in Piräus

Meistgelesene Artikel

Ruderverein Hoya weiht Terrasse ein und schickt drei neue Boote auf Jungfernfahrt

Ruderverein Hoya weiht Terrasse ein und schickt drei neue Boote auf Jungfernfahrt

Nein zu Kita-Schließzeiten im Sommer

Nein zu Kita-Schließzeiten im Sommer

Kreisel an Verdener Landstraße: Neue Verkehrsführung deutlich erkennbar 

Kreisel an Verdener Landstraße: Neue Verkehrsführung deutlich erkennbar 

Nienburg: Schulbus stößt mit Auto zusammen

Nienburg: Schulbus stößt mit Auto zusammen

Kommentare