Dr. Cord Meyer neuer Schriftführer

Lars Grasmeder neuer Hauptmann des Schützencorps Bücken

Nach den Wahlen: (von links) Kassierer Jens Habermann mit dem neuen Vorsitzenden Lars Grasmeder, dessen Vorgänger und neuem Ehrenhauptmann Gerhard Ahrens und Bürgermeister Wilhelm Schröder.

Bücken - Lars Grasmeder ist neuer Vorsitzender des Schützencorps Bücken. Die Mitgliederversammlung wählte ihn jetzt zum Nachfolger von Gerhard Ahrens, der nach 22 Jahren an der Vereinsspitze nicht wieder kandidierte.

Nahezu 100 Mitglieder besuchten die Generalversammlung im Schießstand am Hestern. Nach einem gemeinsamen Essen führte der scheidende Schützenhauptmann Gerhard Ahrens durch die Versammlung. Zunächst ehrte er langjährige Mitglieder (siehe Kasten), darunter Ludwig Knipping und Herbert Wendhausen, die dem Corps seit 60 Jahren die Treue halten. Sehr erfreut zeigte sich Gerhard Ahrens über die positive Mitgliederentwicklung, teilen die Schützen mit. Sie haben aktuell 275 Vereinsmitglieder.

Gerhard Ahrens hatte im Vorfeld der Generalversammlung klargestellt, dass nach 22 Jahren an der Vereinsspitze für ihn in diesem Jahr Schluss sei. Bürgermeister und Corps-Mitglied Wilhelm Schröder leitete durch den Punkt Wahlen und rief die Versammlung zunächst auf, Vorschläge zu äußern. 

Zusammen 190 Jahre im Verein: (von links) Marie-Luise Rose, Gerhard Ahrens (Hauptmann), Ludwig Knipping, Hans-Jörg Köster und Hermann Stuve.

„Mehrfach erschallte der Name Lars Grasmeder, der bislang das Schriftwesen des Vereins verantwortet hatte“, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Daraufhin wählte die Versammlung Lars Grasmeder einstimmig zum neuen Vorsitzenden und Schützenhauptmann. Er versprach, sich ähnlich wie Gerhard Ahrens für die Belange des Schützenwesens einzusetzen. Neuer Schriftführer ist der bisherige Stellvertreter Dr. Cord Meyer, Jörg Suckow vertritt ihn.

Die Mitglieder wählten Gerhard Ahrens zum Ehrenhauptmann und klatschten ihm minutenlang stehend Beifall. Ahrens versprach, bei Bedarf auch weiterhin für den Verein aktiv tätig zu sein.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 
Politik

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali
Karriere

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind
Politik

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an

Meistgelesene Artikel

Autoscooter-Diebe stellen sich der Polizei

Autoscooter-Diebe stellen sich der Polizei

Reitturnier zum Jubiläum

Reitturnier zum Jubiläum

Bekifft mit dem Motorrad unterwegs

Bekifft mit dem Motorrad unterwegs

Wetterexperte Manfred Kettel sieht aktuelle Lage entspannt

Wetterexperte Manfred Kettel sieht aktuelle Lage entspannt

Kommentare