Zeugen gesucht 

Nachbar bemerkt Einbruch

Lavesloh - Einen Einbruch bei seinem Nachbarn hat am Sonntag gegen 10 Uhr ein Bewohner der Straße Vitaloh in Lavesloh bemerkt. Der Bewohner des betroffenen Hauses war am Tag zuvor verreist.

Als der hilfsbereite Nachbar am Morgen nach dem Rechten schauen wollte, bemerkte er die Tat und alarmierte umgehend die Polizei. Aufgrund der schnellen Alarmierung sowie erster ausgewerteter Spuren und Zeugenaussagen konnten die Ermittler die Tatzeit recht genau eingrenzen, berichtet ein Polizeisprecher am Mittwoch. 

Es wird davon ausgegangen, dass mehrere Täter vermutlich bereits am Samstag, 30. September,  ein Fenster aufgehebelt und das Haus nach Wertgegenständen durchsucht hatten. Ob und wenn ja, welche Beute die Einbrecher gemacht haben, konnte noch nicht festgestellt werden. 

Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge oder Personen im Tatzeitraum nimmt die Polizei in Stolzenau unter Telefon 05761/92060 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild 

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Russland: US-Ausstieg aus Abrüstungsabkommen wäre riskant

Russland: US-Ausstieg aus Abrüstungsabkommen wäre riskant
Welt

Herbststurm "Siglinde" bringt dem Norden eine Sturmflut

Herbststurm "Siglinde" bringt dem Norden eine Sturmflut
Boulevard

Niederländisches Königspaar zu Besuch in London

Niederländisches Königspaar zu Besuch in London
Politik

Erdogan nennt Khashoggis Tötung "barbarischen Mord"

Erdogan nennt Khashoggis Tötung "barbarischen Mord"

Meistgelesene Artikel

Verfolgungsfahrt durch den halben Landkreis Nienburg

Verfolgungsfahrt durch den halben Landkreis Nienburg

Vermisste Personen aus brennendem Wohnhaus gerettet

Vermisste Personen aus brennendem Wohnhaus gerettet

Fassaden in Stolzenau durch Softair-Beschuss beschädigt

Fassaden in Stolzenau durch Softair-Beschuss beschädigt

Kuh aus Gülleschacht gerettet

Kuh aus Gülleschacht gerettet

Kommentare