Der Fahrer verweigerte sich einer Kontrolle und floh

Lavelsloh: Polizei verfolgt Mercedes-Fahrer

Polizeiauto
+
Der Mercedes-Fahrer flüchtete vor der Polizei.

Lavelsloh - Zu einer Verfolgungsfahrt ist es am Sonntag in Lavelsloh gekommen. Ein Mercedes-Fahrer flüchtete, als die Polizei diesen kontrollieren wollte.

Ein Mercedes sollte gegen 16.26 Uhr in Lavelsloh im Branner Weg durch eine Funkstreifenbesatzung der Polizei kontrolliert werden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf Anhaltezeichen. Es kam zu einer Verfolgungsfahrt. Diese führte über die Orte Lavelsloh, Essern und Steinbrink in Richtung Ströhen.

Vor Ströhen bog der Mercedes in die Straße Hoyerort ab. Über die Straßen Hoyerort und An der Landesgrenze gelangte der Mercedes auf einen Waldweg in der Gemarkung Preußisch/Ströhen. Hier verloren die Polizeibeamten den Mercedes kurz aus den Augen.

Diese Zeit nutzte der Mercedes-Fahrer, um zu Fuß über eine Weide in Richtung eines Waldes zu flüchten.

Polizei sucht Zeugen

Verkehrsteilnehmer die sich durch die riskante Fahrweise des Mercedes-Fahrers gefährdet gefühlt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Stolzenau unter Tel. 05761/92060 in Verbindung zu setzen. Insbesondere wären für die Polizei auch Beobachtungen zur Person des Fahrzeugführers interessant.

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

So fährt es sich im Ford Mach-E

So fährt es sich im Ford Mach-E
Leben

Desserts mit Gemüse zubereiten

Desserts mit Gemüse zubereiten
Technik

Die Samsung Galaxy S21 im Test

Die Samsung Galaxy S21 im Test
Reisen

Rüstige Rentner statt Hippies und Hare Krishna

Rüstige Rentner statt Hippies und Hare Krishna

Meistgelesene Artikel

Nienburgs Innenstadt von Einbrechern heimgesucht

Nienburgs Innenstadt von Einbrechern heimgesucht

Corona-Lage im Landkreis Nienburg: 57 Neuinfektionen

Corona-Lage im Landkreis Nienburg: 57 Neuinfektionen

Nienburg verschärft Corona-Maßnahmen

Nienburg verschärft Corona-Maßnahmen

Brennender Schornstein in Nendorf

Brennender Schornstein in Nendorf

Kommentare