Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung 

Leicht verletzte Person bei Verkehrsunfall in Husum 

Husum - Am Freitagmorgen kam es in Husum zu einem Auffahrunfall. 

Als eine 19-jährige Rehburgerin am am Freitag gegen 07.28 Uhr,  beabsichtigte mit einem Pkw von der "Rehburger Straße" (Ortsdurchfahrt) nach links in die Straße "Zum Hahnenkamp" einzubiegen kam es zu einem Verkehrsunfall. 

Vor dem Abbbiegemanöver musste sie aufgrund von Gegenverkehr verkehrsbedingt halten. Eine nachfolgende 58-jährige Frau aus Wiedenbrügge übersah diese Situation und fuhr von hinten mit ihrem Pkw auf den der Rehburgerin auf.

Es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Die Rehburgerin wurde leicht verletzt, eine sofortige Hinzuziehung eines Rettungswagens war nicht notwendig.

Gegen die Frau aus Wiedenbrügge wurden ein Verkehrsordnungswidrigkeiten- sowie ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Millionen-Protest gegen Peking in Hongkong

Millionen-Protest gegen Peking in Hongkong
Fußball

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party
Politik

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking
Wirtschaft

Vor 70 Jahren wurde Adidas gegründet

Vor 70 Jahren wurde Adidas gegründet

Meistgelesene Artikel

Baustelle an Verdener Landstraße: Umleitung und Einschränkung in Nienburg

Baustelle an Verdener Landstraße: Umleitung und Einschränkung in Nienburg

Umfangreicher Einblick ins Wesavi

Umfangreicher Einblick ins Wesavi

Rückkehr der wilden Samtpfoten nach Nienburg

Rückkehr der wilden Samtpfoten nach Nienburg

Neue Liebeschance: Christina Grass geht zu „Bachelor in Paradise“ 2019

Neue Liebeschance: Christina Grass geht zu „Bachelor in Paradise“ 2019

Kommentare